Startseite / Playstation / Ace Combat 7 – Umsetzung für Xbox One nicht vom Tisch

Ace Combat 7 – Umsetzung für Xbox One nicht vom Tisch

Ace Combat 7 wurde bisher nur für die Playstation 4 angekündigt. Das ist insofern kein Wunder, als dass es sich um ein japanisches Videospiel handelt – und dort hat man bekanntlich ein Faible für die Sony-Konsolen. Außerdem möchte man auf VR setzen, hier gibt es ja bislang keine Microsoft-eigene Alternative.

Die Hoffnung soll man als Xbox-Besitzer aber dennoch nicht aufgeben. Wie der zuständige Produzent Kazutoki Kono jetzt berichtete, sei eine Umsetzung für das Microsoft-Gerät längst nicht vom Tisch. Man würde sich zwar aktuell auf die Fertigstellung der PS4-Version konzentrieren, sich aber nicht kategorisch gegen eine Multiplattform-Veröffentlichung sperren.

Sobald die nicht ganz unkomplizierte VR-Erfahrung in trockenen Tüchern sei, könne man sich den nächsten Schritten widmen – und die könnten eine Xbox-Fassung durchaus umfassen. Erscheinen soll „Ace Combat 7“ übrigens voraussichtlich im nächsten Jahr.

Ebenfalls interessant

Titanfall 2 – Neues Inhalts-Update in der nächsten Woche

Titanfall 2 bietet noch immer Grund für ein paar Runden zwischendurch – und unter diesem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *