Montag, 20. November 2017
Startseite / Playstation / Assassin’s Creed Origins – Dynamische Auflösung auf allen Plattformen

Assassin’s Creed Origins – Dynamische Auflösung auf allen Plattformen

Auf Assassin’s Creed Origins ruhen aktuell jede Menge Augenpaare – schließlich waren die letzten beiden Veröffentlichungen der Reihe zum Launch technisch nicht so ganz ausgereift. Und nach einem Jahr Auszeit hofft man natürlich auf ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Bei Ubisoft möchte man hier nichts dem Zufall überlassen – und setzt deshalb auf allen Plattformen auf eine dynamische Auflösung. Unabhängig davon, ob man eine „Basiskonsole“ oder eine der leistungsstärkeren besitzt, die Framerate soll stets oberste Priorität haben. Dem wird sich die Auflösung unterordnen müssen.

Assassin’s Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017, zum Launch der Xbox One X wird der Titel mit einem entsprechenden X-Patch ausgestattet.

Quelle

Ebenfalls interessant

Review: Die Sims 4

„Die Sims“ ist zwar ein außerordentlich populäres Franchise, doch irgendwie scheinen die Bemühungen, entsprechende Ableger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *