Startseite / Nintendo / Assassin‘s Creed – Verfilmung dürfte Mehrteiler werden

Assassin‘s Creed – Verfilmung dürfte Mehrteiler werden

Verfilmungen von Videospielen haben gemeinhin ja einen ebenso schlechten Ruf wie es umgekehrt der Fall ist. Vielleicht wird Assassin‘s Creed da ja eine löbliche Ausnahme – ab dem 27. Dezember dürfen wir uns davon überzeugen.

Ubisoft selbst lässt die Welt jetzt wissen, dass es nicht bei dieser einen Verfilmung bleiben müsse: Man habe die Handlung so ausgelegt, dass es durchaus noch entsprechende Nachfolger geben könnte.

Im Rahmen einer Pressekonferenz erklärte Michael Fassbender, der bekanntlich die Hauptrolle in „Assassin‘s Creed“ spielt, dass er gerne für entsprechende Nachfolger zur Verfügung stünde. Und dann die Überraschung: Man habe bereits Ideen, wie man das Ganze über mehrere Teile ziehen könnte.

Bevor dies aber spruchreif ist, müssen wir wohl erst einmal abwarten, wie gut sich der Titel an den Kinokassen schlagen wird.

Ebenfalls interessant

Destiny 2 – Abzeichen aus Vorgänger importierbar

Es lohnt sich wohl immer, noch ein paar Stunden Destiny zu zocken – obwohl der Nachfolger Destiny …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *