Startseite / Nintendo / Bethesda – Gerüchte um die E3-Konferenz

Bethesda – Gerüchte um die E3-Konferenz

Auch in diesem Jahr wird Bethesda Softworks mit einer eigenen Pressekonferenz auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) vertreten sein. Am 12. Juni 2017 will man uns die neuesten Projekte vorstellen – und hierzu gibt es nun die ersten Gerüchte.

Im NeoGAF-Forum wurden diese zusammengetragen. Unter anderem sprechen angebliche Insider von einem Spiel namens Starfield, in dem wir uns mit einer Raumstation durch das All begeben und die verschiedensten Planeten bereisen. Die Raumstation kann ausgebaut werden, es sollen Elemente von „Fallout“ und „Minecraft“ vorhanden sein. Außerdem sollen „Fallout 4 VR“ und „The Evil Within 2“ angekündigt werden. Gerüchte rund um neue „Doom“- und „Wolfenstein“-Projekte gibt es ebenfalls.

Nicht vorgestellt werden soll hingegen The Elder Scrolls 6, das wohl erst in fünf bis sechs Jahren erscheinen könnte.

Quelle

Ebenfalls interessant

Days Gone – Es wird wohl keine Ladezeiten geben

Bekanntlich gab es auf der E3 2018 eine spielbare Demoversion von Days Gone, dem kommenden Exklusivtitel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *