Sonntag, 17. Dezember 2017
Startseite / Playstation / Call of Duty: Infinite Warfare – Kein Kassenschlager

Call of Duty: Infinite Warfare – Kein Kassenschlager

Irgendwie war es ja schon abzusehen, dass bei der „Call of Duty“-Reihe langsam die Luft raus ist. Seit einigen Jahren sinken die Umsätze, wie Activision jetzt bei der Enthüllung des aktuellen Geschäftsberichtes verriet, ist Call of Duty: Infinite Warfare ebenfalls kein finanzieller Riesenerfolg geworden.

CEO Eric Hirshberg erklärte, dass die Fans der Reihe die Innovationen, die „Infinite Warfare“ mitbrachte, zwar durchaus mochten, anders habe es aber mit dem futuristischen Szenario ausgesehen – das sei überhaupt nicht gut angekommen.

Immerhin ist er überzeugt, dass der in diesem Jahr erscheinende Ableger alles richtig machen werde. Das neue Spiel solle eine perfekte Balance zwischen klassischen Werten und neuen Features bieten. Sledgehammer Games würde schon seit zwei Jahren am neuen „Call of Duty“ arbeiten – hoffen wir, dass es überzeugender wird.

Quelle

Ebenfalls interessant

Burnout Paradise – HD-Remaster erhält Alterseinstufung

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass ein brasilianischer Händler ein HD-Remaster von Burnout Paradise im Produktkatalog gelistet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *