Samstag, 21. Oktober 2017
Startseite / Xbox / Call of Duty: Infinite Warfare – Retribution-DLC ab sofort auch für Xbox One

Call of Duty: Infinite Warfare – Retribution-DLC ab sofort auch für Xbox One

Exklusiv-Deals haben ja schon ihre eigenartigen Seiten – etwa, wenn man als Besitzer einer bestimmten Plattform einen DLC später kaufen darf. Nun, in der Business-Welt ist alles denkbar, solange es Geld einbringt. Und so dürfen wir jetzt vermelden, dass der Retribution-DLC zu Call of Duty: Infinite Warfare jetzt auch für die Xbox One (und ganz nebenbei auch für den PC) verfügbar ist.

Mit dabei sind die folgenden Maps:

  • Carnage: Eine postapokalyptische Rennstrecke an der kalifornischen Küste. „Carnage“ bietet lange Sichtlinien und Umweltgefahren, inklusive einer Feuerfalle, die Spieler auf Kommando auslösen können, um ihre Gegner zu rösten.
  • Heartland: In „Heartland“ treten die Teams in einer Simulation einer amerikanischen Kleinstadt, der Neuauflage der klassischen Karte Warhawk aus Call of Duty: Ghosts, gegeneinander an. Die Spieler können sich in der lokalen Eisdiele eine Süssigkeit holen und dann die Gegner auf der Strasse mit einem Generator, der Schwarze Löcher erzeugt, ausschalten.
  • Altitude: Eine moderne, riesige Shoppingmall am Rande des Universums. In „Altitude“ kämpfen die Teams um ein chaotisches Zentrum, bei dem schnelle Flankierungswege der Schlüssel zum Sieg sind. An den Rändern der Map strömen üppige Wasserfälle.
  • Depot 22: „Depot 22“ ist eine Wasserstelle am Ende der Zivilisation. Hier steht der Kampf auf mittlere Distanz auf einer mittelgrossen Karte mit drei Wegen im Vordergrund. Die Spieler können in der Kantine in den Nahkampf gehen oder Gegner per Wandlauf von einem fahrenden Zug aus angreifen.

Außerdem steckt im Paket noch die Zombie-Episode „The Beast from Beyond“. Zahlen soll man für „Retribution“ übrigens 14,49 Euro, alternativ ist das Ganze natürlich vom Season Pass abgedeckt.

Ebenfalls interessant

Destiny 2 – Hotfix 1.0.5 veröffentlicht & Patch-Notes veröffentlicht

Nach den gestrigen Wartungsarbeiten hat Bungie den Hotfix 1.0.5 für „Destiny 2“ veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *