Donnerstag, 20. Juli 2017
Startseite / Nintendo / Call of Duty: WW2 – Beenox arbeitet tatsächlich an der Reihe

Call of Duty: WW2 – Beenox arbeitet tatsächlich an der Reihe

Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte, dass Call of Duty: WW2 in irgendeiner Form auch für Nintendos neue Konsole Switch erscheinen könnte. Diese Überlegungen gehen mittlerweile sogar so weit, dass man Beenox als mutmaßlichen Entwickler erkannt haben möchte.

Und da ist tatsächlich was dran: Auf die Frage eines Youtubers, ob man an einer solchem Umsetzung arbeite, erklärte ein Sprecher von Beenox, dass man tatsächlich am Call of Duty-Franchise arbeite. Mehr dürfe man allerdings aufgrund einer Verschwiegenheitsvereinbarung mit Activision derzeit nicht verraten.

Es wird also immer wahrscheinlicher, dass wir zur E3 2017 eine spannende Ankündigung vernehmen werden. Wir halten Euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

Nintendo Switch Konsole Grau
Preis: EUR 389,00
17 neu von EUR 329,003 gebraucht von EUR 375,00

Ebenfalls interessant

Nintendo Switch – Ubisoft plant Spielenachschub

Derzeit wirkt es beinahe so, als habe Nintendo Schwierigkeiten, genügend Third-Party-Entwickler für ihre neue Plattform Switch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *