Startseite / Playstation / Electronic Arts – Man bleibt Titanfall und Respawn treu

Electronic Arts – Man bleibt Titanfall und Respawn treu

Es ist schon fast eine Tragödie, was das Titanfall-Franchise angeht: Beide bislang erschienenen Teile waren außerordentlich solide Spiele, blieben in Sachen Verkaufszahlen aber hinter den Erwartungen zurück. Beim Erstling kann man sich vielleicht noch darauf berufen, dass man nur die Xbox-Plattformen und den PC bedient hat – aber das im letzten Jahr erschienene Titanfall 2 war in fast jeder Hinsicht ein Knaller. Eine unterhaltsame Singleplayer-Kampagne, bewährtes Multiplayer-Gameplay und obendrein gibt es zukünftige Maps und Spielmodi völlig kostenfrei. Und trotzdem: Man konnte nicht die anvisierten Verkaufszahlen erreichen.

Dennoch: Wie Electronic Arts im Rahmen der Enthüllung der aktuellen Quartalszahlen berichtete, wirft man die Marke nicht auf die Müllhalde der Videospielgeschichte. Man wolle weiterhin an „Titanfall“ festhalten und auch weiterhin ein gute Beziehung zum Entwickler Respawn Entertainment pflegen. Man wolle in den kommenden Jahren noch Einiges mit der Marke anstellen, versichert man Spielern und Investoren.

Tatsächlich sähe man die „Minderleistung“ bei den Verkaufszahlen von „Titanfall 2“ nicht als solche an. Man erwartet, dass der Titel sich längerfristig verkaufen wird – über Monate und möglicherweise sogar über Jahre hinweg.

Quelle

Ebenfalls interessant

Days Gone – Es wird wohl keine Ladezeiten geben

Bekanntlich gab es auf der E3 2018 eine spielbare Demoversion von Days Gone, dem kommenden Exklusivtitel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *