Startseite / Playstation / Far Cry 5 – Koop-Modus mit Einschränkungen

Far Cry 5 – Koop-Modus mit Einschränkungen

Als Far Cry 5 offiziell angekündigt wurde, waren wir zunächst etwas skeptisch: Liefert man uns wieder alten Wein in neuen Schläuchen? Als man den Titel dann aber im Rahmen der E3 2017 ausführlicher vorstellte, waren wir wieder besänftigt: Die Sache mit dem Sidekick ist verdammt spannend und könnte das Gameplay mitunter deutlich verändern.

Und da werden natürlich Begehrlichkeiten wach: In diesem Gespann kooperativ durch das Spiel heizen, das wird bestimmt total witzig. Mehr als das wird es wohl auch nicht geben: Wie die Kollegen vom Gamestar in einem neuen Video berichten, bekommt man als Mitspieler keine Fortschritte für den eigenen Charakter gutgeschrieben, wenn man als Koop-Partner in einer Partie dient. Letztendlich sei das nichts anderes als der Koop-Modus von „Far Cry 4“, lediglich die Möglichkeit, an Hauptmissionen mitzuwirken, sei hinzu gekommen.

Far Cry 5 erscheint am 27. Februar 2018 für Xbox One, Playstation 4 und PC.

Quelle

Far Cry 5 - Standard Edition - [PlayStation 4]
Preis: EUR 69,98
1 neu von EUR 69,980 gebraucht

Ebenfalls interessant

Conan Exiles – Retail-Fassung angekündigt

Es ist ja ein alter Hut: Nicht allen Spielern reicht es, einen Titel in digitaler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *