Mittwoch, 17. Januar 2018
Startseite / Playstation / Final Fantasy VII – Remake macht gute Fortschritte

Final Fantasy VII – Remake macht gute Fortschritte

Für viele Spieler hat Final Fantasy VII einen besonderen Platz im Herzen – und zwar als eines der wichtigsten Rollenspiele der Geschichte. Umso schöner, dass Square Enix derzeit an einem Remake arbeitet, das bislang nur für die Playstation 4 angekündigt wurde.

Im Gespräch mit der japanischen Videospiel-Zeitschrift Famitsu berichtete Produzent Yoshinori Kitase jetzt, dass die Entwicklungsarbeiten gut voranschreiten. Parallel dazu gab Brand-Manager Shinji Hashimoto zu Protokoll, dass er sich auf die E3 2018 freut – dort wolle man ein Spiel, an dem man arbeite, der Öffentlichkeit näher vorstellen.

Konkret auf „Final Fantasy VII“ war das nicht gemünzt, ganz unwahrscheinlich ist es aber wohl nicht. In den kommenden Monaten werden wir dann erfahren, was an diesen Vermutungen dran ist.

Quelle

Ebenfalls interessant

Candleman – Auch für PS4 angekündigt

Nachdem die Xbox One schon im letzten Februar mit Candleman versorgt wurde, kündigten die Entwickler den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *