Donnerstag, 21. Juni 2018
Startseite / Xbox / Forza Horizon 4 – Neue Hinweise auf Szenario

Forza Horizon 4 – Neue Hinweise auf Szenario

Dass Microsoft auf der E3 2018 Forza Horizon 4 vorstellen wird, darf man als recht sicher hinnehmen – schließlich ist es seit dem Erstling Usus, die Horizon- und die Motorsport-Reihe im Wechsel zu veröffentlichen. Seit längerer Zeit hält sich das Gerücht, dass der neue Racer in Japan spielen wird, und das wurde jetzt durch mutmaßlich dazugehörige Konzeptgrafiken untermauert.

Diese stammen von einem britischen Unternehmen, dass sich auf solche Dinge spezialisiert hat – unter anderem auch in der Videospielbranche. Die Verbindung zu „Forza Horizon 4“ ist etwas holprig, denn nur aufgrund der Tatsache, dass der Entwickler Playground Games ebenfalls in Großbritannien beheimatet ist, geht die Gerüchteküche davon aus, dass es sich um Konzeptgrafiken zu besagtem Racer handeln muss.

Anschauen könnt Ihr die Bilder über unseren Quellenlink. Ob das Ganze zutreffend ist, kann man aktuell noch nicht abschließend beurteilen, es zeigt allerdings ganz deutlich den Reiz, den Japan als Szenario hätte.

Quelle

Ebenfalls interessant

Take Two Interactive – Kein Ende für Singleplayer-Games in Sicht

In der Gaming-Branche gibt es ja viele, die furchtbar schnell damit sind, irgendwelche Spielekonzepte als …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *