Startseite / Nintendo / GameStop – Reihenweise Ladenschließungen!

GameStop – Reihenweise Ladenschließungen!

Kurz vor dem Wochenende machte GameStop wieder von sich reden: In einer Telefonkonferenz verkündete man die aktuellen Geschehnisse des Business – etwa darüber, dass man von der Xbox One Scorpio begeistert sei. Es gab aber auch eher negative Dinge zu berichten.

Tatsächlich hat man erneut Umsatzrückgänge hinzunehmen. Zum Einen werden Digitalkäufe immer stärker, auch ist die Konkurrenz durch Versandhändler zu einem echten Problem für GameStop geworden. Aus diesem Gründ wird man Ladengeschäfte schließen müssen – aktuell rechnet man mit „mindestens 150 Schließungen“.

Das klingt zwar angesichts 7.500 Shops nicht besonders kritisch, ist aber dennoch eine ziemliche Hausnummer. Ob und wie viele Schließungen in Deutschland anstehen, ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle

 

Ebenfalls interessant

No Man’s Sky – Neues Videomaterial zur Xbox-Umsetzung

Erfreulicherweise dürfen wir schon ab dem 24. Juli 2018 auf der Xbox One No Man’s Sky zocken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *