Startseite / Playstation / Kingdom Come: Deliverance – Langfristiger Support geplant

Kingdom Come: Deliverance – Langfristiger Support geplant

In weniger als einem Monat erscheint endlich Kingdom Come: Deliverance, am 13. Februar 2018 wird es soweit sein. Da ist es natürlich nicht weiter verwunderlich, dass die Entwickler derzeit ein wenig die Öffentlichkeit suchen – und das geschah jetzt in Form eines AMAs (Ask Me Anything) auf Reddit.

Dort erklärte man nicht nur, dass es einen „Day One“-Patch geben wird, sondern auch, dass man das Rollenspiel längerfristig unterstützen möchte. Das bedeutet nicht nur DLCs, sondern auch nachträglich eingebaute Features. Hier wäre etwa ein Foto-Modus denkbar, aber auch Mod-Support könnte kommen. Die Frage nach HDR-Support für die Konsolen musste man allerdings verneinen.

Quelle

Ebenfalls interessant

Agony – Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht

Um die Wartezeit bis zur Veröffentlichung zu verkürzen, veröffentlicht Madmind Studios neues Gameplay-Material zum heiß …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *