Sonntag, 19. November 2017
Startseite / Playstation / Mass Effect: Andromeda – Neues Update erschienen

Mass Effect: Andromeda – Neues Update erschienen

Nachdem Electronic Arts und BioWare unlängst ein neues Update zu Mass Effect: Andromeda angekündigt haben, ist das Ganze jetzt erschienen. Update 1.06 widmet sich Bugs, der Verbesserung der Performance und Stabilität. Doch seht einfach selbst im Patchlog:

Patchlog 1.06:

  • Verbesserte Leistung und Stabilität.
  • Verbesserte Lesbarkeit der Untertitel und Fixes.
  • Diverse Verbesserungen der Filmsequenzen.
  • Probleme wurden behoben, durch die beim Springen oder wiederholter Richtungsänderung Spieleranimationen einfroren.
  • Anzahl der erlaubten automatischen Speicherstände wurde erhöht.
  • Max. Nexus-Stufe auf 29 erhöht.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das SAM neue E-Mails an Ryder meldete, obwohl es gar keine gab.
  • Gesprächsoptionen werden nicht länger in Grau angezeigt, wenn neue Inhalte verfügbar sind.
  • Einzelspieler-Fixes und -Verbesserungen bei Gegnern, Panzerung, Waffen, Händlern, Mods, Steuerung und zusätzlichen Grafikoptionen.
  • Verbesserungen am Einzelspieler-Balancing in höheren Schwierigkeitsgraden.
  • Bugfixes bei Einzelspieler-Missionen und -Erkundung.
  • Änderungen am Multiplayer-Balancing: Kräfte, Upgrades, Charakterwerte, Waffen, Gegner, Missionen.
  • Spezialobjekte werden nicht in Neues Spiel + transferiert
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Warten am Dialograd keine Untertitel angezeigt wurden, wenn die Untertitel deaktiviert waren
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ALP für alle Planeten außer Kadara zurückgesetzt werden konnten
  • Händler verkaufen jetzt Feuermodusverbesserungen
  • Waffen- und Panzerungshändler führen jetzt Ware, sobald der Spieler Stufe 61 erreicht hat
  • Brustpanzer haben jetzt Stufeneinschränkungen
  • Bonusobjekte – wie Pathfinder-Panzerung – können jetzt zerlegt werden
  • Fusionsmod des Widerstands verursacht nach dem Ablegen keinen Ausweichen-Schaden mehr
  • Die Empfindlichkeit der Steuerungssticks wurde verbessert
  • Ein Clipping-Fehler an Sara Ryders Freizeitjacke wurde behoben
  • Grafikoptionen zum Aktivieren/Deaktivieren von Bewegungsunschärfe und Tiefenschärfe wurden hinzugefügt
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Relikt-VI den Angriff einstellte
  • Turbolader verbraucht keine Reservemunition mehr, wenn er bei einer Waffe mit der Verbesserung “Alter Kühlkörper” eingesetzt wird
  • Die Interaktion mit dem Datenpad bei der Suchmission nach dem Relikt-Antriebskern funktioniert jetzt wie vorgesehen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Truppmitglied nicht wiederbelebt werden konnte, wenn es in Anlage 2 von einem Koloss getötet worden war
  • Das Auswechseln eines toten Truppmitglieds bei einer Ausstattung führt nicht zum permanenten Tod
  • Die Nexus-Bahn funktioniert jetzt bei der Mission “Wiedersehen mit der Nexus” auch dann, wenn der Spieler den Prolog nicht abgeschlossen hat
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler mit Cora und Peebee eine Romanze eingehen konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler mit Vetra und Peebee eine Romanze eingehen konnte
  • Der linke Weg im Havarl-Kerker blockiert nicht länger den Fortschritt der Relikt-Scanner-Mission
  • Ein Problem auf H-047C wurde behoben, durch das Gegner in einem Felsen feststecken und damit nicht mehr getötet werden konnten
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler nach Abschließen der Arche-Natanus-Mission Ryders Helm nicht verbergen konnten
  • Die defekte Mission “Herstellung des Nomad-Schilds” wurde repariert
  • Gesundheitsprobleme mit dem Bein des Architekten wurden behoben, die ein Abschließen des Kampfes verhinderten
  • Die Frequenz-Mission auf Voeld wird nicht länger blockiert, wenn der Spieler nach dem Scannen des Meteoriten das Gebiet verlässt.
  • Die Mission “Verschwundene Wissenschaftscrew” wird nicht länger blockiert, wenn Ryder den Architekten vor dem Abschließen der Einsatzziele tötet
  • Das Verlassen des Nomad, während er das erlaubte Terrain verlässt, löst nicht länger einen unendlichen Ladebildschirm aus
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Sprungsteuerung des Nomad nicht neu zugewiesen werden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Cora nach dem Angriff auf einen Gegner in der Luft ganz langsam zurück zu Boden fiel
  • Die Leistung auf Eos bei der Annäherung an oder der Schnellreise nach Prodromos wurde verbessert
  • Das Laden eines Auto-Spielstands nach der Kett-Begegnung bei der Energie-Relaisstation von Anlage 1 blockiert nicht länger den Fortschritt
  • Nach dem Laden eines Auto-Spielstands im Weltraum stürzt der Spieler nicht mehr durch die Tempest
  • Kosten der Einsatzteam-Ausrüstung reduziert und Effektivität verbessert
  • Ein Standard-Ryder-Name kann jetzt in Neues Spiel + transferiert werden
  • PS4 – Ein Absturz wurde behoben, der nach Untätigkeit im Hauptmenü von mehr als zwei Minuten auftrat
  • PS4 – Ein Absturz wurde behoben, der beim Wechsel vom Multiplayer zurück zum Hauptmenü auftrat

Multiplayer

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler sich bei der Interaktion mit einem Gerät wiederholt duckte
  • Der gefallene Charakter eines Spielers stürzt nach einem Ältesten-Angriff in der Exfiltrationszone von Feuerstellung Eisbrecher nicht länger durch den Boden
  • Verbesserungen zur Lag-Reduzierung für Spieler und Hosts

Ebenfalls interessant

THQ Nordic – Übernimmt die Biomutant-Entwickler Experiment 101

THQ Nordic übernimmt hiermit 100% der Anteile an der Experiment 101 AB (Aktiebolag), sowie alle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *