Donnerstag, 23. März 2017
Startseite / Playstation / Mass Effect: Andromeda – Planeten bieten unterschiedliche Gefahren!

Mass Effect: Andromeda – Planeten bieten unterschiedliche Gefahren!

Mass Effect: Andromeda soll zwar schon am 23. März 2017 erscheinen, trotzdem gibt es noch nicht so viele Informationen zum SciFi-RPG, wie wir es uns wünschen würden. Manchmal muss man sich da auch auf Print-Magazine stürzen – so wie jetzt auf die Februar-Ausgabe des PC Gamer. Darin gibt es nämlich ein paar spannende Informationen zu den Planeten im Spiel.

Wir haben die Ausführungen des Reddit-Threads hier mal für Euch übersetzt:

  • Die Ausweichrolle wurde durch einen „Dash“ ersetzt, der nützlich ist, um von Deckung zu Deckung zu gelangen. In Verbindung mit der Fähigkeit zu springen sorgt für schnellere Gefechte. Man kann während des Sprunges zielen und geht dabei in eine kurze Schwebephase über – ideal für Combo-Angriffe.
  • Das „Renegade“- und „Paragon“-System wurde durch ein „4 Chat“-System ersetzt, die eigene Persönlichkeit kann in „Head“, „Casual“, „Heart“ und „Professional“ eingeordnet werden.
  • Es gibt offensichtlich verschiedene Planetentypen. Z.B. gibt es einen Story-Planeten, den man offen erkunden kann. Dort findet man viele Nebenmissionen. Die Planeten bieten Umweltgefahren, ähnlich wie man es aus „No Man’s Sky“ kennt – beispielsweise Strahlung, hohe Hitze oder Kälte.
  • Das „Nomad“-Fahrzeug wurde von einem kleinen Team, das an „Need for Speed“ mitarbeitete, mitentwickelt und getestet.

Außerdem soll man im Horde-Multiplayer ähnlich wie bei „Mass Effect 3“ die Spielerklasse vor dem Rundenstart wählen müssen. In der Kampagne könne man zu praktisch jedem Zeitpunkt die Klasse wechseln.

Mass Effect: Andromeda - [Xbox One]
Preis: EUR 69,99
1 neu von EUR 69,990 gebraucht

Ebenfalls interessant

WipEout Omega Collection – Release-Termin enthüllt

Gute Nachrichten für Fans des Traditions-Franchises: Die WipEout Omega Collection hat jetzt einen Release-Termin erhalten. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *