Startseite / Playstation / Mittelerde: Schatten des Krieges – Spielt der „Mordors Schatten“-Spielstand eine Rolle?

Mittelerde: Schatten des Krieges – Spielt der „Mordors Schatten“-Spielstand eine Rolle?

Mittlerweile ist Mittelerde: Schatten des Krieges ja offiziell angekündigt – gestern gab es bereits erstes Gameplay-Material zu sehen. Monoliths Creative-Vize Michael de Plater rutshcte im Gespräch mit den Kollegen von Gamesradar.com eine interessante Sache raus.

Er wurde nach der Möglichkeit, die Spielstände des Vorgängers zu importieren, gefragt. Darauf antwortete er, dass er sich nicht erinnern könne, was er zu diesem Thema sagen dürfe. Und so entschied er sich nach kurzer Überlegung dazu, einfach gar nichts zu sagen. Das klingt auf jeden Fall nicht nach „Nein, auf keinen Fall“.

Sobald wir dazu nähere Infos haben, lassen wir es Euch natürlich umgehend wissen.

Quelle

Mittelerde: Schatten des Krieges -Standard Edition - [Xbox One]
Preis: EUR 69,99
1 neu von EUR 69,990 gebraucht

Ebenfalls interessant

RUGBY 18 – Erster Trailer veröffentlicht

Bigben und Eko Software enthüllen das erste Video zu RUGBY 18. Die neue Rugby-Simulation erscheint …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *