Dienstag, 17. Oktober 2017
Startseite / Nintendo / Nintendo Switch – Frankreich-Chef zu den Verkaufserwartungen

Nintendo Switch – Frankreich-Chef zu den Verkaufserwartungen

Am Freitag in einer Woche erscheint Nintendos neue Plattform Switch – und die Gaming-Welt hält den Atem an. Wird man mit dem ziemlich ungewöhnlichen Gerät brutalstmöglich auf die Nase fallen oder endlich wieder zu alter Größe auflaufen?

Zumindest wenn man Philippe Lavoue, Chef von Nintendo Frankreich, fragt, wird die Switch ein Erfolg auf voller Linie. Anhand der Vorbestellerzahlen hat man jetzt ein Umsatzziel definiert: 800.000 Einheiten sollen bis Ende des Jahres verkauft worden sein. Das ist eine ganz ordentliche Zahl für den französischen Markt, schließlich konnte die Wii U seit dem Verkaufsstart nicht mehr als das erreichen.

Für den Launchtag nimmt man sich vor, 95.000 Einheiten zu verkaufen – und vermutlich ebenso viele Einheiten von Zelda: Breath of the Wild. Und falls Ihr Euch gefragt haben solltet, ob die graue oder die Neon-Variante im Land von Camembert, Champagner und Baguette populärer ist: Man bevorzugt dort, wie auch bei uns, die etwas dezentere graue Version.

Quelle

Ebenfalls interessant

Mario & Rabbids: Kingdom Battle – Erster DLC erschienen

Gute Nachrichten für alle Fans von Mario & Rabbids: Kingdom Battle: Ab sofort ist der erste …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *