Startseite / Nintendo / Nintendo Switch – Geschmack der Japaner getroffen?

Nintendo Switch – Geschmack der Japaner getroffen?

Trotz aller Bedenken ist Nintendos kommende Switch in Sachen Vorbestellungen recht erfolgreich. Es gibt nur noch wenige Händler, deren Kontingente noch nicht vergriffen sind – und die lassen sich die begehrte Ware auch gerne entsprechend versilbern. Das liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass man zunächst nur eine überschaubare Menge zur Verfügung stellt. Überhaupt ist das wohl ein gängiges Konzept bei Nintendo, wie man bei den häufig in homöopathischen Mengen bereitgestellten Amiibos sehen kann.

Aber gerade in Japan scheint man einen Nerv getroffen zu haben – auch wenn das wohl niemanden ernsthaft überraschen dürfte. So kann der japanische Arm des Amazon-Konzerns vermelden, dass man sein Start-Kontingent schon nach läppischen 15 Minuten an die Vorbesteller vergeben hatte. Genaue Zahlen darüber, wie viele Geräte Nintendo letztendlich an die einzelnen Händler ausgeliefert hat, gibt es allerdings nicht.

Ganz so schnell ging es in anderen Gebieten nicht, bei den Briten gäbe es beispielsweise noch Möglichkeiten, zum Launchtermin an die begehrte Konsole zu kommen. Ob man vor dem Launch noch weitere Kontingente an den (Online-)Handel ausliefern kann, ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle

Ebenfalls interessant

Nintendo – Kommt das N64 Classic Mini?

Seit geraumer Zeit überlegen Nintendo-Fans, was der Konzern in Sachen „Classic Mini“ als nächsten geplant …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *