Mittwoch, 17. Oktober 2018
Startseite / Nintendo / Nintendo Switch – In Japan auch ohne Dockingstation

Nintendo Switch – In Japan auch ohne Dockingstation

Die Nintendo Switch verfolgt einen ungewöhnlichen Ansatz: Zuhause am Fernseher betreiben, aber auch unterwegs zocken. Wichtiger Bestandteil dafür ist die Dockingstation, in die man die Switch zuhause einlegt. Doch die benötigt nun wirklich nicht jeder Spieler, denn wer die Switch überwiegend mobil nutzt, kommt auch ohne diese Basis klar.

Ob man sich in Japan mit dem Switch 2nd Unit Set an diese Kunden richtet oder doch einfach nur kostengünstigen Ersatz oder Erweiterung eines bestehenden Systems im Hinterkopf hat, ist unbekannt. Dort kann man eine „nackte“ Switch mit Joy-Cons und Schlaufen für knapp 25.000 Yen (ca. 195 Euro) statt 30.000 Yen (ca. 235 Euro) erwerben.

Das wäre natürlich auch für viele hiesige Spieler eine spannende Sache. Aktuell ist aber noch nicht bekannt, ob es dieses Angebot auch bei uns geben wird.

Quelle

Ebenfalls interessant

Valkyria Chronicles – Klassiker jetzt für Switch veröffentlicht

Valkyria Chronicles ist im Nintendo eShop für 19,99 € erhältlich und ermöglicht es den Spielern, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *