Mittwoch, 19. September 2018
Startseite / Nintendo / Nintendo Switch – Kommt eine neue Konsolenrevision?

Nintendo Switch – Kommt eine neue Konsolenrevision?

Eigentlich ließ Nintendo ja durchblicken, dass man nicht unbedingt erpicht darauf ist, die Switch schon jetzt mit neuer Hardware auszustatten – möglicherweise wird aber genau das passieren. Zumindest, wenn man den Gerüchten aus der Dataminer-Ecke glaubt, denn dort hat ein User in der Firmware 5.0 Hinweise auf eine neue Revision der Switch gefunden.

Konkret geht es darum, dass es darin Referenzen zu einem neuen Hauptchip für die Switch geht. Bislang läuft das Ganze nämlich auf einem Nvidia Tegra 210, in der Firmware ist aber auch von einem Tegra 214. Insider gehen davon aus, dass es sich aber nicht um eine Leistungssteigerung wie bei PS4 Pro und Xbox One X handelt, vielmehr könnte man den Umstieg wegen kritischer Sicherheitsprobleme mit dem Tegra 210 in Angriff nehmen.

Außerdem fanden sich Hinweise auf 8 statt 4 GB RAM in der neuen Revision. Das könnte allerdings auch auf ein neues Devkit hinweisen.

Quelle

Ebenfalls interessant

SEGA Mega Drive Classics – Ab Winter auch für Nintendo Switch erhältlich

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung für PlayStation 4 und Xbox One in diesem Jahr, kündigt SEGA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *