Mittwoch, 23. August 2017
Startseite / Nintendo / Nintendo Switch: Verkaufszahlen der Briten veröffentlicht

Nintendo Switch: Verkaufszahlen der Briten veröffentlicht

Gerade noch konnten wir darüber berichten, dass sich Nintendos Switch nach Aussage von GameStop USA sehr gut verkauft hat – in allen Filialen sei das Produkt direkt ausverkauft gewesen. Nur belastbare Zahlen gab es von dort noch nicht. Dafür springen diesbezüglich jetzt aber die Briten ein.

Dort konnten 80.000 Einheiten am Launch-Wochenende verkauft werden – gemessen mit den 40.000, die die Wii U 2013 geschafft hat, ist das ein sehr solides Ergebnis. Dazu kommt, dass man die Nachfrage nicht völlig befriedigen konnte. Hätte Nintendo mehr Einheiten liefern können, wären wohl auch mehr verkauft worden.

Im direkten Vergleich mit den „Core“-Konsolen Xbox One (150.000) und Playstation 4 (250.000) kommt man trotzdem nicht gut weg. Selbst gegen den 3DS aus gleichem Hause sieht es nicht mehr so gut aus – davon konnte Nintendo am Startwochenende immerhin 113.000 Stück verkaufen.

Wie bereits erwähnt: Es herrscht eine (möglicherweise künstliche) Knappheit – insofern kann man das nur schwerlich vergleichen. Immerhin konnte man die Absätze der Wii U verdoppeln, und das ist schon ein sehr gutes Zeichen.

Quelle

Ebenfalls interessant

Fear Effect Reinvented – Offiziell angekündigt + Teaser

Dass man uns in den letzten Jahren sehr gerne Remasters und Remakes verkauft hat, ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *