Startseite / Playstation / Outlast 2 – Entwicklungskosten bereits gedeckt

Outlast 2 – Entwicklungskosten bereits gedeckt

Es klingt schon fast nach Klischee, trotzdem ist es die Wahrheit: Horror-Games sind noch immer voll im Trend. Und das zeigt sich auch bei Outlast 2. Nicht nur, dass der Titel recht gut bei Spielern und Kritikern ankam, die Entwickler von Red Barrels Games können jetzt verkünden, dass man innerhalb der ersten Woche alle Entwicklungskosten eingespielt hat.

Außerdem soll auch die Konsolenfassung in Kürze mit einem neuen Patch versorgt werden, der den Schwierigkeitsgrad etwas anpasst. Auf dem PC ist das Ganze bereitsverfügbar. Einen genaueren Termin konnte man bislang aber noch nicht nennen.

Quelle

Ebenfalls interessant

Sony – Haltung zu Crossplay könnte sich ändern

Es ist ja mittlerweile so, dass Microsoft und Nintendo sehr freizügig mit dem Thema „Crossplay“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *