Mittwoch, 23. August 2017
Startseite / Playstation / Outlast 2 – Keine Altersfreigabe in Australien

Outlast 2 – Keine Altersfreigabe in Australien

Horror-Games sind noch immer voll im Trend – und darauf baut auch Outlast 2 auf. Doch noch bevor der Titel offiziell erscheint, macht er einmal mehr von sich reden: In Australien wurde dem Spiel nämlich die Altersfreigabe verweigert.

Überraschenderweise ist der Grund hierfür nicht etwa Horror- und Gewaltdarstellung, sondern die Sex-Szenen, die im Spiel vorkommen. In diesen, die angeblich vom Protagonisten nur geträumt seien, soll nicht nur reiner Sex in verschiedenen Varianten zu sehen sein, es wird im Rahmen eines Rituals wohl auch sexuelle Gewalt gezeigt – und das ist eine Grenze, die die australischen Sittenwächter nicht überschritten wissen wollen.

Ohne diese Darstellungen hätte es für ein 18er-Rating gereicht, so heißt es. Hierzulande darf man von einer ähnlichen Einstufung ausgehen, zumindest wird die bei Amazon gelistete „Outlast Trinity“-Collection, die den Titel enthält, mit einem 18er-Rating ausgezeichnet.

Quelle

Ebenfalls interessant

PES 2018 – Demo-Termin bekannt

Konami bestätigt, dass die neueste Demo-Auflage von PES 2018 am 30. August zum Download bereitstehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *