Startseite / Playstation / Past Cure – Indie-Entwickler „Phantom 8 Studio“ kündigen ihr erstes Spiel an

Past Cure – Indie-Entwickler „Phantom 8 Studio“ kündigen ihr erstes Spiel an

Der junge Berliner Indie-Entwickler Phantom 8 Studio kündigt für das 2. Quartal 2017 sein erstes Spiel mit dem Namen Past Cure an. Der 3rd-Person Action-Stealth Shooter, wird im PlayStation Store für PLAYSTATION 4 und auf Steam für PC erhältlich sein.

Past Cure ist ein Singleplayer-Spiel, das Stealth-Elemente mit Action-Sequenzen in Echtzeit geschickt kombiniert und mit atemberaubender Grafik glänzt. Die Welt von Past Cure ist fiktiv und spielt dabei mit zwei verschiedenen Dimensionen: Der realen Welt und die Traumwelt. Fans des Hollywood-Blockbusters Inception wird das Prinzip bereits bekannt vorkommen. Besonderes Augenmerk bei der Umsetzung von Past Cure legte Phantom 8 auf realistische Kampfanimationen, herausfordernde Rätselmechanik und eine bis ins Detail ausgetüftelte Story, die das Spielerlebnis abrundet.

In Past Cure folgt der Spieler dem hochdekoriertem Ex-Special-Force Ian, der mit aller Macht die Männer jagt, die ihn einst verraten und verwandelt haben. Jahrelang war Ian Objekt geheimer Menschenversuche, festgehalten in einem Gefängnis irgendwo in Europa. Durch die geheimen Experimente entwickelte Ian mächtige Fähigkeiten wie Gedankenmanipulation und Telekinese. Doch der Preis für seine Veränderung war seine geistliche Gesundheit. Mit jedem Einsatz seiner Kräfte wächst der Wahnsinn in ihm. Der Wahnsinn offenbart sich in seinen Träumen und streckt nun seine Klauen nach der Wirklichkeit aus. Zusammen mit seinem Bruder Markus und der mysteriösen Doppelagentin Sophia setzt Ian seinen Widersachern nach. Dabei legt sich Ian mit osteuropäischen Kartellen, geheimen Logen und skrupellosen Wissenschaftlern an. Und trifft auf einen mysteriösen Gegner, der nicht von dieser Welt zu sein scheint.

Ebenfalls interessant

Review: WWE 2K18

So langsam haben wir doch alle jährlich erscheinenden Sporttitel abgefrühstückt, oder? Nun, mit der Veröffentlichung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *