Mittwoch, 21. November 2018
Startseite / Nintendo / Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! – Geheime Techniken, exklusive Attacken und weitere Neuigkeiten

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! – Geheime Techniken, exklusive Attacken und weitere Neuigkeiten

Nintendo haben neue Details zu exklusiven Pokémon-Attacken und Geheimen Techniken sowie weitere Neuigkeiten zu den Spielen Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! bekannt gegeben, die am 16. November für Nintendo Switch erscheinen werden. Beide Spiele richten sich an Spieler, die zum ersten Mal in die Welt der Pokémon-Videospiele eintauchen, und gleichzeitig auch an langjährige Fans, die sich darauf freuen, Pokémon auf eine neue Art zu erleben.

Gestalte dein individuelles Abenteuer in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli!

Mach den Weg frei: Geheime Techniken

Pikachu oder Evoli können Spielern dabei helfen, Hindernisse auf ihren Abenteuern zu überwinden und ihre Reise in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! angenehmer zu gestalten, indem sie Geheime Techniken erlernen. Diese besonderen Fertigkeiten können vom Partner-Pokémon außerhalb des Kampfes eingesetzt werden, um Sträucher zu entfernen (Spaltschnitt), über das Wasser zu gleiten (Wellenspurt) oder im Handumdrehen in Städte zurückzukehren, die vom Spieler bereits besucht wurden (Himmelsritt).

Mächtige exklusive Partner-Attacken

Pikachu oder Evoli können als Partner-Pokémon Attacken erlernen, die kein anderes Pokémon einsetzen kann. Diese exklusiven Attacken werden Spielern dabei helfen, jegliche Herausforderung in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! zu meistern. Sobald die Bande zwischen dem Spieler und seinem Partner-Pokémon stark genug sind, wird es ihm hin und wieder im Kampf ein Zeichen geben, dass es seine Partner-Kraft (eine seiner exklusiven Attacken) einsetzen kann. Selbst wenn das Partner-Pokémon gerade nicht am Kampf teilnimmt, kann es dem Spieler dieses Zeichen geben. Reagiert der Spieler darauf, unterstützt der Partner das derzeit kämpfende Pokémon, indem es dessen Statuswerte erhöht.

Zwei von Pikachus exklusiven Attacken sind Pika-Flash und Plätschersurfer. Pika-Flash ist außerdem eine Partner-Kraft, also kann man sie auslösen, während das Partner-Symbol im Kampf erscheint. Die Stärke von Pika-Flash hängt davon ab, wie gut ihr beiden euch versteht. Die Wasser-Attacke Plätschersurfer kann Gegner paralysieren.

 

Evolis exklusive Attacken beinhalten die Partner-Kraft Evo-Crash sowie Blubbsauger, Knisterladung und Flackerbrand. Wenn es Evo-Crash einsetzt, hängt dessen Stärke von Evolis Vertrauen zu seinem Trainer ab. Die Wasser-Attacke Blubbsauger stellt bei Evoli KP in Höhe der Hälfte des angerichteten Schadens wieder her. Die Elektro-Attacke Knisterladung paralysiert den Gegner. Trifft Evolis Feuer-Attacke Flackerbrand einen Gegner, wird dieser stets Verbrennungen erleiden.

Beste Freunde: Vertrauen zu einem Partner-Pokémon aufbauen

Spieler können mit ihrem Partner-Pokémon außerhalb des Kampfes interagieren, indem sie das Pikachu- oder Evoli-Symbol im Spielmenü auswählen. Wenn sie ihr Pokémon streicheln oder mit ihm spielen, können sie ihr gegenseitiges Vertrauen stärken und gewisse Vorteile im Spiel erhalten, wie etwa Geschenke. Spieler können den Touchscreen verwenden, um direkt mit ihrem Partner-Pokémon zu spielen.

Erkunde die Kanto-Region: Prismania City

Prismania City ist einer von vielen interessanten Orten in der Kanto-Region, die Spieler in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erkunden können. Diese riesige Stadt, auch bekannt als „Stadt der Regenbogenträume“, verfügt über eine Videospielhalle und sogar ein Einkaufscenter. Erika, manchen auch bekannt als „Prinzessin mit dem grünen Daumen“, ist die Arenaleiterin von Prismania City und auf Pflanzen-Pokémon spezialisiert.

Ebenfalls interessant

Warframe – Ab heute auch für Switch & Launch Trailer zum Koop-Shooter

Spielt es noch heute kostenlos! Sammelt und entwickelt tonnenweise Waffen und Warframes in diesem temporeichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *