Startseite / Playstation / Rage 2 – Entwickler nehmen Abstand von Lootboxen

Rage 2 – Entwickler nehmen Abstand von Lootboxen

Seit einigen Tagen ist nun bekannt, dass Bethesda Softworks an Rage 2 werkeln lässt. Es dürfte also ziemlich spannend werden, was man zur E3 2018 vorzustellen hat, doch eine Sache konnte der zuständige Creative Director Tim Willits in einem aktuellen Interview direkt bestätigen: Es wird keine Lootboxen in „Rage 2“ geben.

Das Spiel, das im nächsten Jahr für Xbox One, Playstation 4 und PC erscheinen wird, soll diesbezüglich dem aktuell so populären „Games as a Service“-Modell folgen. Soll bedeuten: Man darf sich auf Events und Erweiterungen gefasst machen. Nähere Informationen hierzu möchte man aber erst bereitstellen, wenn der Release-Termin näher rückt, heißt es.

Quelle

Ebenfalls interessant

Mega Man X Legacy Collection 1+2 – Neues Gameplay-Material zum Action-Jump’n’Run

Die Jungs von PlayStation Underground veröffentlichen neues Gameplay-Material zum Action-Jump’n’Run Mega Man X Legacy Collection 1+2.  …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *