Sonntag, 17. Dezember 2017
Startseite / Playstation / Resident Evil 7 – Sorgt für Neuausrichtung der Reihe

Resident Evil 7 – Sorgt für Neuausrichtung der Reihe

Wir sind nur noch eine Woche von der Veröffentlichung von Resident Evil 7 entfernt – und da wird es natürlich höchste Zeit, dass Entwickler und Publisher noch einmal ordentlich die Werbetrommel rühren. In einem aktuellen Interview preist Capcom, vertreten durch Masachika Kawata, das neue Spiel noch einmal an und wird dabei nicht müde, die Vorzüge zu erläutern.

Tatsächlich soll „Resident Evil 7“ so eine Art Neuanfang sein, der Punkt, an dem sich das Franchise in eine neue Richtung bewegt. Konkret vergleicht Kawata das neue Spiel dabei mit Call of Duty: Modern Warfare. Nicht etwa, weil Captain Price als Zombie durch das Spiel laufen würde – sondern weil auch „Modern Warfare“ seinerzeit eine neue Ära für die Marke einleitete.

Zuvor hatte man sich auf den Zweiten Weltkrieg konzentriert, doch dann hatte man einen mutigen Sprung vollzogen und die Reihe in einen etwas jüngeren Zeitrahmen gesteckt. Und da sieht Kawata eben die Parallelen: Auch „Resident Evil 7“ macht einen Sprung weg von alten Mustern und hin zu neuen Abenteuern.

Ebenfalls interessant

Burnout Paradise – HD-Remaster erhält Alterseinstufung

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass ein brasilianischer Händler ein HD-Remaster von Burnout Paradise im Produktkatalog gelistet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *