Freitag, 22. September 2017
Startseite / Nintendo / Skylanders – Marke und Konzept noch nicht tot!

Skylanders – Marke und Konzept noch nicht tot!

Während Activision jahrelang in jedem Herbst einen neuen Ableger der Skylanders-Reihe veröffentlicht hat, bleibt in diesem Jahr der Ofen aus – und auch die Konkurrenzreihe „Disney Infinity“ wurde eingestellt. Hat man das Konzept Toys to Life mittlerweile beerdigt?

Nein, erklärt Activision-CEO Eric Hirshberg. Weder die Skylanders-Reihe noch dieses Konzept seien am Ende. Man musste nur feststellen, dass es auf dem Markt sehr eng wurde. In den Geschäften seien regalweise „Toys to Life“-Produkte gestanden, da ist es natürlich sehr schwierig, eine Marke zu positionieren – selbst wenn es sich um die bekannteste handelt. Zudem sei die Familien-Plattform Wii mittlerweile weggefallen, mit der Wii U war hingegen kein adäquater Nachfolger gefunden.

Weiterhin wolle man Skylanders bedienen – zum Einen durch Support für den Vorjahrestitel Skylanders Imaginators, zum anderen durch einen Mobile-Titel und eine Netflix-Fernsehserie.

Quelle

Ebenfalls interessant

Nintendo Switch – Netflix-App wird wahrscheinlicher

Schon seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte und Hinweise auf eine Netflix-App für Nintendos aktuelle Konsole Switch. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *