Donnerstag, 23. März 2017
Startseite / Playstation / Sparc – CCP kündigt Ganzkörper-VR-Erlebnis an

Sparc – CCP kündigt Ganzkörper-VR-Erlebnis an

Heute hat CCP Games Sparc angekündigt, den Ganzkörper-Sport, den es nur in der Virtual Reality geben kann. In Sparc verbinden sich die Spieler online, um in schnellem und amüsantem Ganzkörper-VR-Gameplay anzutreten.

Das derzeit für Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR in der Entwicklung befindliche Sparc wird bei seinem Release in 2017 die erste eigenständige IP von CCP sein, die nicht auf dem EVE-Universum basiert.

Sparc liefert Ganzkörper-Gameplay, das einiges an Geschick erfordert – ein schneller und amüsanter Sport. Die Spieler setzen ihre Controller ein, um ihre Gegner mit Projektilen zu bewerfen. Gleichzeitig verteidigen sie sich durch Ausweichen, Blocken und Umleiten von Angriffen. Sie können online gegen Freunde antreten oder per Matchmaking neue Gegner suchen.

Sparc bietet den Spielern die Möglichkeit, sich in einer Online-Community zu verbinden und miteinander Wettbewerbe auszutragen. Sie können die Matches ansehen und sich per Courtside, einer Social Area für VR- und Monitor-Zuschauer, für das nächste Match einreihen. Sparc wird diverse Spielmodi für zwei Spieler enthalten. Hinzu kommen Herausforderungen für Einzelspieler, Trainingsmodi sowie eine ganze Reihe von Optionen zur Anpassung und Individualisierung für die Wettbewerbe.

Ebenfalls interessant

Utawarerumono: Mask of Deception – Neuer Charakter-Trailer stellt die furchtlose Kuon vor

Atlus USA veröffentlicht einen neuen Charakter-Trailer zum kommenden Rollenspiel Utawarerumono: Mask of Deception. Während der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *