Startseite / Playstation / Spider-Man – Insomniac dementiert Grafik-Downgrade

Spider-Man – Insomniac dementiert Grafik-Downgrade

Auch wenn der Hype um das kommende Spider-Man von Insomniac Games zunächst ziemlich groß war, fühlen eine Menge Spieler mittlerweile eine gewisse Ernüchterung aufkeimen. So hieß es zuletzt etwa, dass das Gameplay Einiges von „Sunset Overdrive“ geerbt habe – ein Titel, der nicht gerade ein kommerzieller Erfolg war. Zudem wollte man die Größe der Spielwelt bislang noch nicht konkret benennen und schon gar nicht mit der von „The Witcher 3: Wild Hunt“ vergleichen, was für so manchen Interessenten ein eher schlechtes Zeichen war.

Und jetzt auch noch das: Ein User auf Twitter bezichtigt die Entwickler, ein Grafikdowngrade vorgenommen zu haben:

Man möge bitte das Downgrade erklären – 2016 habe Spidey großartig ausgesehen, jetzt sähe er wie aus einem Cartoon aus. Insomniac dementiert diese Anschuldigungen aber: Es habe kein Downgrade gegeben.

Spider-Man - [PlayStation 4]
Preis: EUR 69,99
1 neu von EUR 69,990 gebraucht

Ebenfalls interessant

Guardians of the Galaxy – Trailer und Release-Termin zur dritten Episode

Auch für Adventure-Fans haben wir heute noch eine gute Nachricht: Die dritte Episode zu Guardians of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *