Startseite / Playstation / Star Wars: Battlefront 2 – Kommen Gratis-Maps?

Star Wars: Battlefront 2 – Kommen Gratis-Maps?

Bei Electronic Arts hat ein Umdenken begonnen: Seit „Titanfall“ hat man bemerkt, dass so ein Season Pass und Bezahl-DLCs nicht notwendigerweise lohnenswert sind. Je nach Größe der Nutzerbasis kann so etwas ein Problem darstellen. Manche Nutzer sind bereit, solche Erweiterungen zu bezahlen, andere nicht – und schon wird die Spielerschaft in mindestens zwei Gruppen gespalten. Je nachdem, ob und welche DLCs man besitzt, rutscht man automatisch in unterschiedliche Playlisten.

Im Rahmen des aktuellen Finanzberichts berichtet Electronic Arts darüber, dass man „sehr solide Live-Service-Pläne“ für Star Wars: Battlefront 2 habe. Zum „EA Play“-Event im Umfeld der E3 2017 wolle man diesbezüglich nähere Details verraten. Gerüchten zufolge könne es so ablaufen wie bei „Titanfall 2“: Maps und Bonus-Helden könnten kostenfrei veröffentlicht werden, zusätzliches Geld könnte man etwa mit kosmetischen Items verdienen.

Sobald wir dazu nähere Informationen haben, werden wir natürlich umgehend berichten.

Quelle

Ebenfalls interessant

Just Dance – Von 110 kg auf 70 kg – deutscher Meister ertanzt sich Traumfigur

Zu viel Übergewicht ist ein Problem, das viele Menschen kennen. Sie wissen um die negativen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *