Startseite / Nintendo / Ubisoft – Vivendi erstmal nicht an Übernahme interessiert

Ubisoft – Vivendi erstmal nicht an Übernahme interessiert

Dass Ubisoft schon seit geraumer Zeit Probleme mit einer drohenden Übernahme durch Vivendi hat, ist ja hinlänglich bekannt – es zieht sich ja auch schon seit Jahren hin. Nachdem der französische Konzern Vivendi jetzt den aktuellen Geschäftsbericht enthüllte, ist aber klar: Zumindest im nächsten Halbjahr isr keine „feindliche Übernahme“ zu erwarten.

Das bedeutet allerdings noch lange nicht, dass die Gefahr endgültig gebannt ist. Ubisoft möchte weiterhin wachsam bleiben und entsprechende Vorsichtsmaßen treffen – also weiterhin Aktien aus Streubesitz aufkaufen.

Quelle

Ebenfalls interessant

Call of Duty: Black Ops 4 – Neuer Trailer zum Zombie-Modus „Blood of the Dead“

Activision hat zum Zombie-Modus „Blood of the Dead“ von Call of Duty: Black Ops 4 ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *