Startseite / Playstation / Virry VR – Virtuelle Safari ab heute für PlayStation VR

Virry VR – Virtuelle Safari ab heute für PlayStation VR

Die meisten Menschen werden nie die Gelegenheit haben, große Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu bewundern. Das liegt zum Teil an den Kosten und an der Zeit, die man braucht, um zum afrikanischen Busch zu gelangen, aber auch an der erheblichen Gefahr, der wilde Tiere durch Wilderer ausgesetzt sind. Tatsächlich ist die Population der Wildtiere zwischen 1970 und 2012 um 58 % zurückgegangen.

Aber mit der Veröffentlichung von Virry VR  für PlayStation VR in dieser Woche können Benutzer für 9.99 Euro in die kenianische Savanne reisen und alles aus nächster Nähe erleben – und zwar viel näher als jeder Tourist.

Vom Füttern der Löwen mit saftigen Fleischstücken bis hin zum Schlammbaden mit Nashörnern – Virry VR bietet Benutzern eine einzigartige Wildtier-Erfahrung mit einigen der atemberaubendsten echten VR-Aufnahmen, die man bisher gesehen hat.

Mehr Infos gibt hier.

Quelle: https://blog.de.playstation.com

Ebenfalls interessant

DiRT 4 – Neuer Gameplay Trailer zeigt World Rallycross

Codemasters & Koch Media veröffentlichen heute einen brandneuen Trailer für DiRT 4, mit dem die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *