Mittwoch, 20. September 2017
Startseite / Xbox / Xbox Design Labs – Bis auf weiteres nur für USA

Xbox Design Labs – Bis auf weiteres nur für USA

Seit der E3 2016 haben Xbox-Besitzer die Möglichkeit, sich im Rahmen der Xbox Design Labs eigene Controller-Designs zusammenschustern zu lassen – inklusive individueller Beschriftung. Das Problem dabei: Der Dienst ist nur innerhalb der USA nutzbar.

Und dabei wird es auf absehbare Zeit wohl auch bleiben. Wie die Kollegen von GameSpot aktuell berichten, erklärte Microsofts Aaron Greenberg, dass man die Nachfrage aus anderen Gebieten zwar durchaus vernommen habe, derzeit aber nichts in diese Richtung anbieten kann.

Das ist durchaus schade, denn so mancher passionierte Zocker würde gerne einen Controller in Wunschfarben (80 US-Dollar) und mit eigenem Gamertag als Lasergravur (10 US-Dollar extra) erwerben – auch bei uns.

Quelle

Ebenfalls interessant

Star Wars: Battlefront 2 – Diese Maps sind in „Galactic Assault“ spielbar

Wenn am 17. November 2017 endlich Star Wars: Battlefront 2 erscheint, dürfen wir den neuen Spielmodus Galactic Assault …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *