Montag, 20. November 2017
Startseite / Xbox / Xbox One – Microsoft hat viele unangekündigte Projekte in Arbeit

Xbox One – Microsoft hat viele unangekündigte Projekte in Arbeit

Trotz einer quantitativ rekordverdächtigen E3-Pressekonferenz sieht sich Microsoft immer wieder dem Vorwurf ausgesetzt, die Xbox One habe nicht genügend (interessante) Spiele zu bieten. Besonders in Hinsicht auf große First-Party-Titel mit Support für die Xbox One X hätten viele Interessenten gerne mehr gesehen. „Crackdown 3“ ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, und dass man ein neues „Forza Motorsport“ vorstellen werde, war ja auch irgendwie offensichtlich.

Microsofts Aaron Greenberg erklärte dazu jetzt, dass man tatsächlich noch eine ganze Menge bislang unangekündigter Projekte in Arbeit habe. Man könne aber nicht schon im frühesten Stadium jeden beliebigen Titel vorstellen – das ist eine Lehre, die man aus dem „Scalebound“-Debakel gezogen habe. Der Titel sei viel zu früh vorgestellt worden, was mit ein Grund für die Enttäuschung vieler Fans über den Entwicklungsstopp war.

Immerhin: Im Rahmen der Gamescom 2017 im August soll es noch ein paar Enthüllungen geben – allerdings nicht so viele wie auf der E3 2017.

Quelle

Ebenfalls interessant

Review: Die Sims 4

„Die Sims“ ist zwar ein außerordentlich populäres Franchise, doch irgendwie scheinen die Bemühungen, entsprechende Ableger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *