Freitag, 20. Oktober 2017
Startseite / Xbox / Xbox One – Neues „Creators Program“ gestartet

Xbox One – Neues „Creators Program“ gestartet

Für Microsoft sind Indie-Games wichtig geworden – obwohl man von der Idee zum Launch der Xbox One so gar nicht begeistert war. Nun ist es im Rahmen von ID@Xbox zwar recht leicht, sein Indie-Projekt zu veröffentlichen, man bekommt jede Menge Hilfe von Microsoft, allerdings gibt es dabei ein paar bürokratische Hürden in Hinsicht auf Inhalt und Umfang.

Deutlich einfacher soll es mit dem neuen Creators Program werden. Im Rahmen dieses Angebots will Microsoft den Entwicklern freie Hand über die Inhalte lassen, es gibt allerdings auch Einschränkungen: Gamerscore, Achievements und Zugriff auf Xbox Live sind in diesen Spielen nicht möglich. Es handelt sich also um eine Plattform, die sich eher für Casual Games eignet und dürfte so eine Art Gegenstück zum mittlerweile eingestellten „Xbox Live Indie Games“-Programm der Xbox360 sein.

Die ersten neun Veröffentlichungen des Creators Program sind seit gestern Abend verfügbar, teilweise werden die Titel sogar völlig kostenlos angeboten. Insofern findet man sicherlich das eine oder spannende Spiel für die Runde zwischendurch, und einen Blick auf die Debüt-Titel liefert uns Microsofts Major Nelson:

Ebenfalls interessant

Professional Farmer: American Dream – Ab heute für Konsole

Professional Farmer: American Dream – das neueste Spin-Off der Professional Farmer-Reihe – entführt dich auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *