Sonntag, 17. Dezember 2017
Startseite / Xbox / Xbox One Scorpio – Devkits bieten noch nicht die finale Power!

Xbox One Scorpio – Devkits bieten noch nicht die finale Power!

Langsam aber sicher wird es interessant in Sachen Xbox One Scorpio. Die ersten Entwicklerkits sind bereits im Umlauf und in den nächsten acht Wochen dürften wir wohl handfeste Informationen zur Konsole bekommen. Vorher allerdings nicht: Die Devkits sollen aktuell mit unter 80% der finalen Leistung laufen, heißt es.

Das solle zwar schon im Mai mit einem neuen Update auf „zwischen 80 und 90 Prozent“ erhöht werden, trotzdem kann man auf absehbare Zeit wohl keine Aussagen über die Leistungsfähigkeit der Scorpio erwarten. Laut den Kollegen von Windowscentral könnte dies Absicht sein, um das wahre Potential noch ein wenig länger zu verschleiern. Erst im Juni soll das Ganze dann „in voller Pracht“ laufen.

Die Veröffentlichung des Juni-XDK-Updates soll dann auch der Punkt sein, ab dem Entwickler ihre Spiele an Microsoft zur Zertifizierung schicken können. Bis zum Launch der Xbox One Scorpio zum Weihnachtsgeschäft 2017 dürfte also genügend Zeit sein, um eine Reihe von neuen Titeln und Updates zu alten Spielen bereitzustellen.

Quelle

Xbox One S 500GB Konsole
Preis: EUR 213,64
16 neu von EUR 199,9931 gebraucht von EUR 189,95

Ebenfalls interessant

Burnout Paradise – HD-Remaster erhält Alterseinstufung

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass ein brasilianischer Händler ein HD-Remaster von Burnout Paradise im Produktkatalog gelistet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *