Donnerstag, 29. Juni 2017
Startseite / Xbox / Xbox One Scorpio – Ori-Entwickler kommt erneut zu Wort

Xbox One Scorpio – Ori-Entwickler kommt erneut zu Wort

Oh, was war das doch für ein Fäkalsturm, den Thomas Mahler (Einer der Entwickler von Ori and the Blind Forest) auslöste, als er die Xbox One Scorpio im NeoGAF-Forum über den grünen Klee lobte und die PS4 Pro ein – vorsichtig ausgedrückt – halbherziges Upgrade nannte. Da kam der gute Mann nicht umhin, seine Ausführungen noch einmal zu erklären.

Zunächst führte er die Sache mit der stärkeren Konsolengeneration aus: Ständig würde man davon hören, dass die Spieler nicht mit der Auflösung oder der Framerate zufrieden seien, die ein beliebiges Spiel auf ihrer Plattform abliefert. Konsolen wie die Xbox One Scorpio und die PS4 Pro seien für diese anspruchsvolleren Nutzer die Antwort. Wer höhere Ansprüche hat, muss eben etwas tiefer in die Tasche greifen.

Gut sei dabei, dass es eben nicht von Sony und Microsoft vorgesehen sei, dass es Titel exklusiv für die stärkere Variante der jeweiligen Konsole gäbe. Das wäre auch eine Entscheidung, die sich schädlich auf die Entwickler auswirken würde, denn es würde den Markt deutlich fragmentieren. Spannendes Detail: Mahler erwartet die Ankündigung der Playstation 5 zur Veröffentlichung der Xbox One Scorpio.

Auch eine Abwärtskompatibilität sei unheimlich wichtig: Auf dem PC würde niemand eine neue NVidia-Grafikkarte kaufen, wenn man danach die eigene Steam-Bibliothek nicht mehr spielen könne. Aus diesem Grund geht er davon aus, dass es zukünftig auch auf den Konsolen so weitergehen wird. Nicht umsonst habe man sich mittlerweile für die x86-Architektur entschieden.

Außerdem entschuldigte er sich für die Äußerung zur PS4 Pro. Es sei zu keinem Zeitpunkt seine Intention gewesen, für Unruhe zu sorgen.

Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle
Preis: EUR 282,08
34 neu von EUR 269,0018 gebraucht von EUR 244,77

Ebenfalls interessant

Crash Bandicoot N.Sane Trilogy – Hinweis auf Umsetzung für Xbox One

Okay, das ist dann doch etwas überraschend: Es gab zwar durchaus Überlegungen, dass die Crash Bandicoot N.Sane …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *