Startseite / Playstation / Vegas Vacation Film Rezension

Vegas Vacation Film Rezension

Chevy Chase und Beverly D’Angelo waren zurück für ihren vierten „Vacation“ -Film, wie Clark und Ellen Griswold, diesmal mit einem Familienurlaub in Las Vegas.

Die Handlung – nur eine Entschuldigung für eine Reihe von grellen Vegas-Komödien-Sketchen, Clark Griswold erhält natürlich einen Bonus bei der Arbeit und plant einen Urlaub in Las Vegas, über welches er gelesen hat, dass es jetzt familienorientiert ist. In seinen Augen sieht er dies als einen verbindenden Familienausflug. Aber, wie Sie vielleicht vermuten, ist es nicht so, wie Dinge ausgehen.

Clarks Ankündigung, dass er die Familie nach Las Vegas bringt, ist mit keinerlei Enthusiasmus verbunden. „Dad, Las Vegas? Da gibt es nichts zu tun ?!“ Audrey beklagt sich. „Clark, ich glaube nicht, dass Las Vegas der Ort ist, zu dem du eine Familie nimmst?!“ warnt Ellen. Vielleicht ist es nicht der Ort, an den du diese besondere Familie nimmst.

Dort angekommen, wird Clark von dem Glücksspiel-Bug gebissen und bläst schließlich die gesamten 22.000 Dollar Ersparnisse der Familie für Blackjack aus. Also nicht so wie bei allvideoslots.com, wo man Geld gewinnen könnte.

In seiner Abwesenheit gehen seine jugendlichen Kinder Rusty und Audrey (die nun jeweils von Ethan Embry und Marisol Nichols gespielt werden) auf eigene Faust. Rusty bekommt einen gefälschten Ausweis, gewinnt Craps und macht neue, fragwürdige Freunde. Audrey hängt mit ihrem weniger konservativen Cousin zusammen, feiert mit einem Trio von Beatles-Imitatoren und tanzt in einem Käfig in einer Disco.

Die Mutter, ein Wayne Newton Fan, findet sich in eine fragwürdige Liaison mit dem großen Kerl selbst gezogen. (Newton präsentiert sein eigenes Image als oberflächlich und leicht schmierig – aber merkt er, dass er wie ein gruseliger Geek aussieht?)

Die Griswolds haben sich auch mit dem seltsamen Cousin Eddie (Quaid), seiner leidenden Frau Catherine (Miriam Flynn) und ihren seltsamen Kindern verbunden.

Es gibt ein paar amüsante Dinge, aber die meiste Zeit ist das ziemlich halbherzig, einschließlich Chases ungeschickten Handlungen, wenn er eine Topfpflanze ringt oder über ein Fahrrad fällt.

D’Angelo bekommt ein paar Momente zu glänzen und Wallace Shawn hat einige lustige Sachen als großspuriger Blackjack Dealer gemacht. Aber Quaids Sprüche werden schnell langweilig. . . trotz einiger cleverer Einzeiler.

Mit Cartoon-Leistungen, Amateur-Regie, Slapdash-Schnitt und einer auflösungsfreien, unlogischen Geschichte markiert dieser Film einen Tiefpunkt in den Karrieren aller, die damit verbunden sind. Kameenauftritte von Siegfried und Roy und ihren Tigern, dem ehrwürdigen Sid Caesar in einer nie enden wollenden Varieté-Szene und Wayne Newton helfen gar nicht. Selbst der schlechteste Film kann ein paar Szenen haben, die ihn fast vom Müllhaufen retten. VEGAS VACATION ist einer dieser Filme. Clark Griswolds Besuch in einem „alternativen“ Casino mit Spielen wie „Wähle eine Nummer von eins bis zehn“ und „Stein, Papier, Schere“ ist urkomisch wie einige andere, aber diese verstreuten Minuten können unmöglich den Rest von diesem Film nachholen.

Jedenfalls, was auch immer Sie von diesem Film denken, sollte es Sie nicht von einem Ausflug nach Las Vegas abhalten. Falls dies jedoch der Fall ist, können Sie natürlich Ihr Glück jederzeit auf Ihrem Smartphone oder anderem Gerät von zu Hause aus probieren. Book of Ra könnte vielleicht etwas für Sie sein ! Viel Spaß !

Ebenfalls interessant

Judgment – Die ersten 10 Minuten im Gameplay-Video

Die Jungs von IGN veröffentlichen ein neues Video zum Kriminalabenteuer Judgment, im Video sehen wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *