Startseite / Playstation / Ace Combat 7 – Umsetzung für Xbox One nicht vom Tisch

Ace Combat 7 – Umsetzung für Xbox One nicht vom Tisch

Ace Combat 7 wurde bisher nur für die Playstation 4 angekündigt. Das ist insofern kein Wunder, als dass es sich um ein japanisches Videospiel handelt – und dort hat man bekanntlich ein Faible für die Sony-Konsolen. Außerdem möchte man auf VR setzen, hier gibt es ja bislang keine Microsoft-eigene Alternative.

Die Hoffnung soll man als Xbox-Besitzer aber dennoch nicht aufgeben. Wie der zuständige Produzent Kazutoki Kono jetzt berichtete, sei eine Umsetzung für das Microsoft-Gerät längst nicht vom Tisch. Man würde sich zwar aktuell auf die Fertigstellung der PS4-Version konzentrieren, sich aber nicht kategorisch gegen eine Multiplattform-Veröffentlichung sperren.

Sobald die nicht ganz unkomplizierte VR-Erfahrung in trockenen Tüchern sei, könne man sich den nächsten Schritten widmen – und die könnten eine Xbox-Fassung durchaus umfassen. Erscheinen soll „Ace Combat 7“ übrigens voraussichtlich im nächsten Jahr.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Fortnite, Fall Guys und Rocket League machen für den Clash der Kronen gemeinsame Sache

Jetzt, wo Fall Guys für alle kostenlos ist, stecken Fortnite, Rocket League und Fall Guys zur Feier des Tages ihre Köpfe für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *