Startseite / Playstation / After the Fall – Neues Reclamation-Upate ballert sich auf alle großen VR-Plattformen

After the Fall – Neues Reclamation-Upate ballert sich auf alle großen VR-Plattformen

Vertigo Games hat das Spielwelt-erweiternde Inhalts-Update „Reclamation“ für seinen VR-Action-FPS After the Fall veröffentlicht. Das Reclamation-Update fügt zwei neue Karten für das Worldbuilding, ein erweitertes Arsenal und Modi, neue Gegner und mehrere Gameplay-Updates hinzu. Es ist ab sofort kostenlos für alle Besitzer des Spiels auf Meta Quest 2PSVRPC VR, Pico und iQIYI verfügbar. 

Das Update „Reclamation“ lässt die Spieler das von Snowbreed verseuchte LA zurückerobern und zwar in „Downtown“, auf einer neuen Harvest-Map, und in „The Mall“, der bisher größten Karte für den Hordenmodus. Mit zwei neuen Gegnern und einem einzigartigen Endkampf in ‚Downtown‘, bei dem die Spieler gegen die Ausbreitung kämpfen müssen, brauchen sie alles an Waffen, was sie bekommen können. Das Waffenarsenal wurde um die schnell schießende ‚Auto-Shotgun‘ und das experimentelle Kampfgerät ‚Sawblade‘ erweitert, das abprallende Klingen verschießt, die wahnsinnig viel Schaden anrichten. Zu den neuen Gegnern, die in LA gesichtet wurden, gehören der Gunner, der ein LMG dauerhaft an seinem Arm befestigt hat, und der Charger, ein Snowbreed, der auf die Spieler zustürmt und in einem großen Radius explosiven Schaden anrichtet. Das ‚Reclamation‘-Update fügt außerdem 17 einzigartige Skins sowie mehrere Quality-of-Life–Updates hinzu. Vertigo Games plant, die Welt von After the Fall auch in Zukunft weiter auszubauen und für alle Spieler weiter zu verbessern.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

A Plague Tale: Requiem – Neuer Trailer enthüllt weitere Story-Details

Im neuen Story-Trailer zu A Plague Tale: Requiem werden neue Details zu den narrativen Elementen des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *