Dienstag, 20. August 2019
Startseite / Playstation / Assassin’s Creed Odyssey – Gameplay-Trailer zeigt die Gefahren des alten Griechenlands

Assassin’s Creed Odyssey – Gameplay-Trailer zeigt die Gefahren des alten Griechenlands

Ubisoft kündigte heute auf der gamescom eine Welt voller Gefahren und Gegensätze in Assassin’s Creed Odyssey an. Das Spielgeschehen ist im antiken Griechenland angesiedelt, einem Land reich an Sagen und Legenden, mitten im Peloponnesischen Krieg zwischen Sparta und Athen, 431 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Diese Welt wird von Göttern beherrscht und ist zerrissen durch die dort lebenden, furchterregenden Kreaturen, die unterschiedliche Gestalten annehmen können. Das Kreativteam von Assassin’s Creed Odyssey hat diesen zentralen Moment zum Leben erweckt, in dem Mythologie mit Religion und Traditionen verschmolz und das antike Griechenland formte.

Die Spieler werden sich als Alexios oder Kassandra diesen Mythen von legendären Tieren und sagenumwobenen Kreaturen stellen, sich Kämpfe mit Söldnern liefern und dem Kosmos-Kult die Stirn bieten. Die Söldner sind erfahrene Krieger, die Alexios oder Kassandra jagen, wenn sie das Gesetz brechen. Diese hartnäckigen Feinde verfügen über fortgeschrittene Kampftechniken und Fähigkeiten, haben wertvolle Waffen und werden manchmal von räuberischen Tieren begleitet. Sie werden die Figur des Spielers unerbittlich an Land und auf See verfolgen, sobald ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt wurde.

Assassin’s Creed Odyssey erscheint weltweit am 5. Oktober 2018

Assassin's Creed Odyssey: Gamescom 2018 Eine Welt voller Gefahren Gameplay Trailer – Alexios

Ebenfalls interessant

Need For Speed: Heat – Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Auf der gamescom in Köln wurde endlich der erste Gameplay-Trailer zu „Need For Speed: Heat“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *