Startseite / Playstation / Battlefield 2042 – Saison 7: Turning Point startet am 19. März

Battlefield 2042 – Saison 7: Turning Point startet am 19. März

Electronic Arts und das Entwicklerteam von Battlefield 2042 enthüllen heute Battlefield 2042 Saison 7: Turning Point. Die siebte Saison startet am 19. März und beinhaltet epische und zugleich verzweifelte Vorort-Gefechte zwischen allen Fraktionen sowie erweiterte Umgebungszerstörungen. Mit zwei neuen Karten, einem neuen Fahrzeug, neuen Waffen, einem neuen Gadget und zahlreichen Gameplay-Verbesserungen bietet Saison 7 die meisten neuen Inhalte innerhalb einer Saison seit der Veröffentlichung von Battlefield 2042. Diese Kerninhalte werden allen Spieler:innen im Rahmen der 30  kostenlosen Stufen des Saison 7-Battle-Passes zur Verfügung stehen. Weitere kosmetische Objekte sind über die Premium-Version des Battle Passes erhältlich.

Saison 7 führt mit „Hafen“ eine neue Karte ein, die Spielende nach Chile in die Atacama-Wüste verschlägt. Im Kampf um die Kontrolle der Region und die Eroberung eines wichtigen Wasserreservoirs haben sich russische Truppen mit einem neuen Feind verbündet, der als Tausend-Blüten-Koalition bekannt. Die suburbane  Kulisse von „Hafen“ bietet einen Mix aus Infanterie- sowie Fahrzeugkämpfen und wurde von beliebten Karten aus der langen Geschichte von Battlefield inspiriert, darunter Arica Harbor (Bad Company 2), Angriff auf Karkand (Battlefield 2) und Amiens (Battlefield 1).

Darüber hinaus beinhaltet Saison 7: Turning Point zahlreiche neue Objekte. Das Sturmgewehr AK 5C ist mit seiner hervorragenden Balance aus Feuerkraft und Präzision die perfekte Waffe für Nahkämpfe. Die Maschinenpistole SCZ-3 ist eine verheerende Nahkampfoption, vor allem mit einem nachgerüsteten Trommelmagazin, durch das die Waffe seltener nachgeladen werden muss. Das leichte MG DFR Strife*** bietet Spieler:innen das Beste aus beiden Welten. Die Waffe kann mit einer Gurtzufuhr ausgestattet werden, um die Magazingröße und Feuerkraft eines LMGs zu erhalten, ohne die Mobilität eines Sturmgewehrs einzuschränken. Mit dem Predator SRAW, einer drahtgelenkten Rakete für die Ausschaltung von Land- und Luftfahrzeugen, kehrt ein Klassiker aus der Geschichte von Battlefield in das Gadget-Repertoire zurück. Außerdem können Spielende mit dem XFAD-4 Draugr einen modernen, mit EMP-Bomben und radargesteuerten Raketen bewaffneten ferngelenkten Bomber steuern.

Neben neuen Inhalten umfasst Saison 7 auch einen neuen Battle Pass mit mächtigen Waffen und einem nützlichen Gadget, das in der Schlacht einen entscheidenden Vorteil verschaffen kann – denn jede Hilfe zählt. Außerdem gibt es neue kosmetische Premium-Objekte, mit denen Spieler:innen die Gegenseite besser als je zuvor einschüchtern können. Nach der Anmeldung in Saison 7 schalten Besitzer:innen des Jahr-1-Passes, welche die beiden vorangegangenen Saisons nicht gespielt haben, sofort die gesamte Hardware aus Saison 5 und Saison 6 frei – inklusive VHX D3 (Sturmgewehr), G428 (DMR), BFP.50 (Handfeuerwaffe), YUV-2 Pondhawk (Fahrzeug), Gesundheits- und Munitionstaschen, Granatenvarianten und mehr.

Im Laufe von Saison 7 wird zudem die neue Karte „Stadion“ veröffentlicht, die ein reines Infanterie-Erlebnis mit intensiven Nahkämpfen in den Modi Durchbruch, Eroberung, Rush, Team Deathmatch und Free For All bietet. Die neue Karte war eine der am meisten gewünschten Ergänzungen der Community. „Stadion“ war zuvor ein Teil der Karte „Sanduhr“, bevor sie überarbeitet und in eine eigenständige Karte mit einem aktualisierten Look verwandelt wurde.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Mortal Kombat 1 – Neuer Trailer zur Invasionen Saison 5

Warner Bros. Games hat heute den neuesten Trailer zu Mortal Kombat 1 veröffentlicht, der den Start der Invasionen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *