Mittwoch, 28. Oktober 2020
Startseite / Playstation / Call of Duty: Black Ops Cold War – Offene Beta läuft bis zum 19. Oktober auf allen Plattformen

Call of Duty: Black Ops Cold War – Offene Beta läuft bis zum 19. Oktober auf allen Plattformen

Bis zur Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops Cold War dauert es keinen ganzen Monat mehr und Spieler auf PlayStation 4, Xbox und PC können sich auf ein weiteres Wochenende voller Action freuen. Durch aktiviertes Crossplay können sich die Spieler mit Freunden und dem Rest der Community zusammenschließen, egal auf welcher Plattform sie spielen.

Das zweite Beta-Wochenende von Black Ops Cold War steht allen Spielern ab Samstag, den 17. Oktober, offen, unabhängig von der verwendeten Plattform. Spieler, die eine digitale Version vorbestellt haben oder den Vorabzugang über das Drop-Programm von Twitch erhalten haben, können bereits ab sofort auf die Beta zugreifen.

Während der Beta können Spieler den unverwechselbaren Kampf von Black Ops in den traditionellen 6v6-Modi, dem 12v12-Modus „Verbundene Waffen“ für mehr Spieler und dem brandneuen 40-Spieler-Modus Feuertrupp: Schmutzige Bombe erleben.

Call of Duty: Black Ops Cold War – Fireteam: Dirty Bomb | PS4

 

Wie in der kürzlich von Activision veröffentlichten Ankündigung des Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Black Ops Cold War erwähnt und von NVIDIA bekanntgegeben, wird das zweite Beta-Wochenende folgende Features für PC-Spieler unterstützen:

  • Verwendet DirectX12
    • Verbesserte Leistung und Reduktion der Latenz
  • Dynamische Beleuchtung
  • Raytracing-Effekte zur Verbesserung von Sonnenlicht und Schatten
  • Schatten und Umgebungsverdeckung
  • Leistungssteigerndes DLSS 2.0
    • Verwendet KI auf Tensor-Kernen von GeForce RTX GPUs, um die Bildwiederholfrequenz zu erhöhen und so höchste Details und Auflösung zu gewährleisten
  • Nvidia Reflex mit extrem niedriger Latenz kombiniert GPU- und Spieloptimierung für ein noch responsiveres Spielerlebnis
    • Call of Duty: Black Ops Cold War, Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone werden auf PC außerdem den Reflex Low Latency-Modus unterstützen

Ebenfalls interessant

NBA 2K21 – Neue Details zur Next-Gen Version

Seit der ersten Enthüllung des Gameplays von NBA 2K21 auf Next-Gen-Konsolen hat das Team von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *