Startseite / Playstation / Call of Duty: Modern Warfare II – Tipps für den Multiplayer

Call of Duty: Modern Warfare II – Tipps für den Multiplayer

Die Jungs von Activision veröffentlichen heute einige Tipps zum Multiplayer.

Tipp 1: Lerne wie man im Wasser kämpft

Die Kampfmechanik im Wasser ist eine der technologischen Neuerungen, die Infinity Ward für MWII entwickelt hat. Denkt daran, welche Auswirkungen das Wasser auf die Verwendung von Waffen und bestimmten Ausrüstungsgegenständen hat. Die Projektile eurer Waffen werden durch die erhöhte Dichte des Wassers beeinträchtigt. Dies solltet ihr bein Zielen unter Wasser stehts berücksichtigen. Im Wasser solltest ihr euch außerdem neue Strategien überlegen, welche euch einen Vorteil gegenüber tauchenden Feinden und Booten verschaffen.

Tipp 2: Nutze die neuen Fahrzeuge im Spiel

Die neuen Fahrzeuge in Modern Warfare 2 bieten euch zusätzliche Manöver und Möglichkeiten, deine fahrenden Gegner auszuschalten:

  • Aus dem Fahrzeugfenster lehnen (und schießen, für den Fahrer und die Passagiere)
  • Sich auf ein Fahrzeugdach hangeln
  • Zerstörung von Fahrzeugteilen
  • Reifen platzen lassen, ein Fahrzeug verlangsamen oder ausschalten

In Modern Warfare 2 könnt ihr euren Feinden u.a. mit einem Panzer, einem leichten Hubschrauber, einem Hubschrauberflugzeug, einem Schlauchboot und einem gepanzerten Patrouillenboot verfolgen.

Tipp 3: Macht euch mit euren taktischen Equipment vertraut

Eure Ausrüstung und die Feldaufwertungen im Spiel bieten euch mehr taktische Optionen als je zuvor in einem Call of Duty-Spiel. Für den Multiplayer besonders wichtig sind:

  • Taktische Kamera (Feldaufwertung)
  • Schockstock (Taktische Ausrüstung)
  • Drill Charge (Tödliche Ausrüstung)
  • DDoS (Feld-Upgrade)
  • Aufblasbarer Köder (Feld-Upgrade)

Tipp 4: Als Team habt ihr die besten Chancen zu gewinnen

Neben den populären Spielmodi Team-Deathmatch und Domination fördern und fordern die neuen Mehrspieler-Modi KnockoutGefangenenrettung und Invasion dein Teamplay auf ihre individuelle Art.

In Knockout gewinnt ihr das Preisgeld für das gesamte Team, wenn ihr über den Geldsack in der Kartenmitte lauft. Außerdem können sich die Spieler in diesem Modus gegenseitig wiederbeleben.

Bei der Gefangenenrettung liegt der Schlüssel zur erfolgreichen Verteidigung des Gefangenen darin, dass ihr genügend Teamkollegen an eurer Seite habt, um den Gefangenen zu verteidigen, während ihr gemeinsam nach vorne drängt, um die gegnerische Geisel zu sichern.

Invasion gibt euch ein denkbar simples Ziel vor: Besiegt eure Gegner, bevor sie dir zuvorkommen. Weil ihr in diesem Modus in großen Truppenverbänden gegen eure Feinde vorrückt, ist auch hierbei ein eingespieltes Teamplay euer Schlüssel zum Sieg.

Tipp 5: Verschafft euch einen besseren Überblick mit der „Third Person“-Ansicht

Ihr könnt an vielen Stellen in Modern Warfare 2 in eine „Third Person“-Ansicht wechseln. Dabei entfernt sich die Kamera ein paar Meter von deiner Spielfigur und ihr blickt über die Schulter. Der größte Vorteil für euch ist die bessere Übersicht über eure direkte Umgebung und eure Teamkameraden.

Ihr könnt die Perspektive von der rechten auf die linke Schulter wechseln. Das Zoomen erfolgt automatisch, wenn sich die Kamera bewegt, und die Kamera hält an, bevor sie mit Objekten kollidiert, die sich in Ihrer Nähe befinden. 

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Cuphead – Physische Version des Indie-Hits ab heute für Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich

Studio MDHR und iam8bit veröffentlichen heute in Zusammenarbeit mit Distributionspartner Skybound Games die physische Version …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *