Startseite / Playstation / Company of Heroes 3 erscheint erst im Februar 2023 

Company of Heroes 3 erscheint erst im Februar 2023 

Neue Veröffentlichungen von Company of Heroes sind seltener, als das Schaltjahr kommt, und ein weiterer Roman von Donna Tartt veröffentlicht wird. Der erste Teil der Militärstrategie aus dem Relic-Studio erschien bereits 2006, der zweite – erst 2013, und das „Pre-Alpha“ des dritten wurde gerade veröffentlicht. Doch etwas lange Pausen sind keineswegs mit einer radikalen Überarbeitung des Gameplays verbunden. Die Tatsache ist, dass die kanadischen Entwickler andere Sorgen haben: Entweder werden sie rot vor den Fehlschlägen von Warhammer 40.000: Dawn of War III, oder sie werden blass von den warmen, freundlichen Blicken der Spieler, die die Handlung des zweiten „Company of Heroes“ zu schätzen wussten. Welche Emotionen wird die dritte Ausgabe der Serie hinzufügen, und sollten wir davon bestimmte Enthüllungen erwarten?

Rund um das Spiel 

Die Handlung des Spiels findet an den Ufern des Mittelmeers während des Zweiten Weltkriegs statt. Genauer gesagt, in der Zeit zwischen der Husky-Operation im Sommer 1943 als die angloamerikanischen Truppen auf der Insel Sizilien landeten und sie von den Nazis befreiten und im Herbst desselben Jahres mit Kämpfen am Apennin „Stiefel“. Heutzutage sind Kyberspiele im Trend und auf dem Spielportal GGBet Buchmacher können Sie das passende Spielchen suchen. Company of Heroes 3 nehmen eine führende Position ein und bieten zahlreiche Möglichkeiten, ein echtes Abenteuer zu erleben. 

Die damalige Lage war dramatisch: Nachdem der Diktator Benito Mussolini in Afrika gescheitert war und in den Kämpfen um Stalingrad erhebliche Kräfte verloren hatte, verlor er die Unterstützung seiner eigenen Partei und wurde entmachtet. Aber Deutschland hatte andere Pläne. Die Deutschen fielen nämlich in Italien ein, besetzten es und übergaben Mussolini formell die Regierungsgeschäfte, wodurch die Marionettenrepublik Salo gegründet wurde. Und zwischen dem Süden des Landes, wo die Alliierten ihre Aktivitäten entfalteten und dem von der Wehrmacht kontrollierten Norden entstanden befestigte Verteidigungslinien. Diese Barriere mussten die Soldaten der Vereinigten Staaten, Kanadas und des britischen Empire überwinden, um Rom zu erreichen.

Das „Pre-Alpha“-Szenario von Company of Heroes 3 zeigt nur den Höhepunkt der italienischen Kampagne. Die Alliierten besitzen bereits Sizilien und haben den Geburtsort der Babyrasseln besetzt – die Stadt Tarent auf den „Fersen“ der Apenninenhalbinsel. Jetzt müssen sie Neapel befreien, die Deutschen aus den umliegenden Provinzen vertreiben und nach Norden nach Monte Cassino ziehen, von wo aus sich eine direkte Straße nach Rom öffnet. Genau das bietet uns das Spiel. Bekannt ist, dass in der Endfassung auch Afrika auftauchen wird, wo sich General Erwin Rommel, Spitzname Wüstenfuchs, hervorgetan hat. Doch jetzt deutet nur noch der Trailer auf diese Ereignisse hin – die Kämpfe um Tobruk und El Alamein müssen auf Strategie-Fans warten.

Fazit 

Das erneute Spiel wird erst Mitte Februar für das Publikum zugänglich. Die echten Fans der Cyber-Spiele warten darauf und möchten von Anfang an die erneute Version des Spiels kennenlernen. Falls Sie ein Einsteiger sind, ist dieses Spiel für Sie perfekt geeignet. Um das Spiel erfolgreich läuft, sollte man die Grundkenntnisse erlernen und etwas praktische Erfahrung sammeln. Kostenlose Testrunden werden jedem ungeübten Player dabei bestimmt die erforderliche Hilfe leisten. 

Gamewarez

Ebenfalls interessant

MultiVersus – Cinematic Launch-Trailer zeigt Jason Voorhees & Agent Smith als spielbare Charaktere

Warner Bros. Games hat heute einen neuen Launch-Trailer zu MultiVersus veröffentlicht, in dem Jason Voorhees aus dem Horrorfilm-Franchise Freitag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *