Startseite / Xbox / Das sind die größten Glücksspiel Märkte der Welt

Das sind die größten Glücksspiel Märkte der Welt

In Zeiten der globalen Pandemie erfreut sich das Glücksspiel einer wachsenden Begeisterung. Während lokale Spielotheken mit einer steigenden Anzahl an Regelungen zu kämpfen haben, weichen Interessierte auf das Internet aus. Erst recht, seitdem der Glücksspielstaatsvertrag das Online-Spiel legalisiert hat. Anbieter, die sich um eine hiesige Lizenz bemühen, dürfen ihre Slots frei von Repressalien offerieren.

Doch das Glücksspiel ist nicht nur in Deutschland populär. Es liegt der gesamten Menschheit im Blut. Fragt sich lediglich, wo am meisten gespielt wird. Wir haben uns auf die Suche nach Antworten begeben und teilen sie mit unseren Lesern.

Großbritannien

Ob Ladbrokes, bet365 oder William Hill: Auf Großbritannien haben die Einwohner möglicherweise schlechtes Wetter zu beklagen, aber keine Auswahl an fantastischen und seriösen Buchmachern. Pferde- und Sportwetten sind so sehr Teil des öffentlichen Lebens wie „fish and chips“. Mit fast 20 Milliarden Dollar Umsatz landet der britische Markt beinahe auf dem Treppchen – für die Länder ließe sich mehr Geld verdienen, würde das Glücksspielgesetz weiter an den Zeitgeist, damit einhergehend den Online-Markt angepasst werden würde.

Italien

In Bella Italia wird das Glücksspiel großgeschrieben. Bevor die Pandemie für landesweite Einbrüche sorgte, generierten die Südeuropäer pro Jahr über 20 Milliarden Dollar Umsatz. In keinem anderen europäischen Land steht das Duell mit Fortuna derart im Fokus. Und immerhin: Anders als bei vielen anderen Staaten wandern gleich 50 Prozent aller Einnahmen in die regionalen Kassen. Auch beim Online-Glücksspiel ist Italien der deutschen Regierung voraus. Online Spielotheken mit Neukundenbonus sind vollständig legal, sofern sie dem umfangreichen Regel- und Auflagenkatalog nachkommen.

Japan

Disziplin ist das eine, spannende Unterhaltung das andere. Japan ist ein Land voller Gegensätze. Kein Wunder also, dass die Spielkultur im fernen Osten ein ganz anderes Niveau erreicht. Das digitale Glücksspiel ist zwar verboten, staatliche Lotterien und lokal betriebene Spielhallen und Casinos zählen trotzdem zu gern gesehenen Hobbys. Obwohl unzählige Restriktionen gelten, schaffen es die Japaner jährlich auf über 50 Milliarden Dollar Einsätze an den verschiedenen Geräten. Und da sind die populären Pachino-Automaten noch nicht einmal inbegriffen.

China

In der Volksrepublik China ist das Glücksspiel verboten. Wie um alles in der Welt wird also derart viel Umsatz generiert, dass es fast für die Pole Position reicht? Ganz einfach: In der Sonderverwaltungszone herrschen andere Gesetze. Macau ist das Mekka des asiatischen Glücksspielraums und zieht Touristen aus aller Welt an. In der größten Spielothek des Planeten rollt der Rubel ohne Unterbrechung. Die Einnahmen betrugen allein im Jahr 2019 über 70 Milliarden Dollar. Und es ist kein Ende in Sicht.

USA

Nirgendwo wird so oft und viel gezockt wie in Nevada. Las Vegas ist und bleibt die größte Glücksspielmetropole der Welt – und gilt nicht umsonst als Synonym für die gesamte Branche. In der Wüste ist an restlos alles gedacht. Die Resorts gleichen Tempeln der Unterhaltung, die vielen Slots und Roulettetische scheinen fast schon Beiwerk. Während sich die Marktführer die Klinke in die Hand geben, werden jährlich über 120 Millarden Dollar in die Kassen gespült. Genug, um das Treppchen mit großem Abstand anzuführen.

Gamewarez

Ebenfalls interessant

Mortal Kombat 1 – Neuer Trailer zur Invasionen Saison 5

Warner Bros. Games hat heute den neuesten Trailer zu Mortal Kombat 1 veröffentlicht, der den Start der Invasionen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *