Startseite / Playstation / Der Erfolg des Videospiels F1

Der Erfolg des Videospiels F1

Die Rennsimulation F1 von Codemasters, die Formel 1 Feeling auf PlayStation, Xbox, PC und einigen anderen Konsolen bietet, ist enorm erfolgreich. Das Rennspiel ist sogar so erfolgreich, dass EA den Entwickler Codemasters übernahm, um von der aussichtsreichen Zukunft der F1-Reihe zu profitieren. Aber woran liegt das, was macht das Formel 1 Videospiel so populär, dass Codemasters zusammen mit EA inzwischen 14 Spiele in der F1-Reihe veröffentlicht hat?

F1 – Offizielles Spiel der Formel 1

Die Reihe F1 ist seit Jahren einer der Bestseller im Bereich der Sportsimulationen und im Bereich der Rennspiele. Das Spiel F1 2020 war so erfolgreich, dass EA sich entschloss, den Entwickler Codemasters zu übernehmen und die F1 Reihe in Zukunft unter dem Label EA Sports, zu dem auch Fifa (Fußball), Madden (Football) und NHL (Eishockey) gehören, zu veröffentlichen. F1 2020 wurde allein in Deutschland insgesamt über 200.000-mal verkauft und zählt damit zu den meistverkauften Spielen Deutschlands. Der Nachfolger und auch aktuelle Teil F1 2021 kommt auf über 100.000 Verkäufe in Deutschland.

Ein Faktor, der mit für den Erfolg von F1 verantwortlich ist, ist die Tatsache, dass F1 das offizielle Spiel der Formel 1 ist. Das bedeutet, dass es ähnlich wie die Fußballsimulation Fifa die richtigen Namen der Wettbewerbe, der Teams und der Rennfahrer benutzen darf. Das bedeutet, dass man gegen Legenden wie Lewis Hamilton oder Sebastian Vettel fahren kann und gegen Teams wie Mercedes AMG Petronas oder Scuderia Ferrari antritt. Die Stärke der Fahrer und der Teams richtet sich dabei nach der Realität: Hamilton, der dieses Jahr nach den Quoten der Formel-1-Wetten absoluter Favorit ist, wird also im Spiel F1 2022 ein sehr starker Gegner sein. Mit 2,10 stehen seine Chancen auf den Sieg sehr gut. Sein Team Mercedes ist ebenfalls inzwischen seit 2014 das dominante Team in der Formel 1. Daher stellt es in der Story und in den Rennen meistens den stärksten Gegner dar. Für Formel-1-Fans ist dieser realistische Ansatz natürlich interessanter als andere Rennspiele, denen diese Komponente fehlt.

 

Zubehör und Steuerung

Ein weiterer Faktor für den Erfolg der Spielreihe ist die Kompatibilität mit Hardware-Zubehör, besonders mit Lenkrädern inklusive Gaspedal, Bremse und so weiter. Die wahrscheinlich bekanntesten Lenkräder sind das Logitech G923, welches kompatibel mit PlayStation, Xbox und dem PC ist, und das Logitech G920, welches kompatibel mit der Xbox und dem PC ist. Beide Lenkräder funktionieren wirklich gut mit fast allen neueren Teilen der F1 Reihe. Auch die älteren Teile der Reihe können mit Lenkrädern gespielt werden, allerdings sind diese nicht auf modernen Konsolen verfügbar, sondern nur auf der Xbox 360, der PlayStation 3 und natürlich dem PC. In den letzten Jahren sind die Lenkräder immer besser geworden und bieten inzwischen ein wirklich sehr gutes Erlebnis. In Zukunft werden sich die Spieler wahrscheinlich sogar noch auf speziell für Rennspiele gedachte VR-Headsets und -Brillen freuen können, sodass das Spielerlebnis noch intensiver und realistischer wird. Wir sind gespannt!

Fazit

Der Erfolg der Reihe beruht darauf, dass der Entwickler Codemasters schnell erkannt hat, was ein Formel-1-Videospiel braucht: Eine realistische Steuerung, da viele Spieler gerne Rennspiele mit Lenkrädern spielen, und FIA-Lizenzen, damit die Spieler gegen ihre Idole antreten und ein realistisches Formel-1-Erlebnis geschaffen wird. Dadurch, dass Codemasters bereits bei den ersten Teilen der Reihe vieles richtig gemacht hat, konnte das Spiel eine solide Fanbase entwickeln, die sich nun jedes Jahr auf einen neuen Teil freuen können. Auch die Aufnahme in die EA Sports Gruppe passt gut, da in dieser Gruppe bereits bekannte, offizielle Sportsimulationen wie Fifa und Madden vertreten sind.

Ebenfalls interessant

Knockout City – Season 3 mit ersten Details vorgestellt

Saison 3 steht bevor, aber nicht ohne den ein oder anderen Glitch. Niemand weiß, wo …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *