Startseite / Playstation / Destiny 2 – Grusel-Event „Festival der Verlorenen“ kehrt zurück

Destiny 2 – Grusel-Event „Festival der Verlorenen“ kehrt zurück

Das Festival der Verlorenen kehrt in Destiny 2 zurück. Bei dieser jährlichen Tradition werden Hüter dazu eingeladen, das Licht zu feiern, das wir in der Dunkelheit finden. Seid dabei, verbreitet Gruselstimmung, teilt leckere Süßigkeiten miteinander und erzählt Geschichten über jene, die wir verloren haben, aber nie vergessen werden. Das schaurig schöne Event ist für alle Spieler kostenlos und geht von heute bis zum 2. November.

Drei neue Geschichten stehen in Form von Heimgesuchten Sektoren für alle Furchtlosen (oder Waghalsigen) bereit. Kopflose Kreaturen machen die dunklen Abgründe des Mondes unsicher und ein Hüter wird auf Nessus gejagt. Ein Vex-Geist und ein Exo sind miteinander zu etwas Neuem und Unheilvollem verschmolzen – mit schockierendem Resultat.

Schaltet das neue Legendäres Impulsgewehr „Urzeitliches Grün“ frei, um Angst unter euren Feinden zu verbreiten, geht mit einem Exotischen Sparrow auf Spritztour, um euren Mut zu demonstrieren, und schnappt euch während des Festivals der Verlorenen weitere Prämien. Außerdem hat Eva das Abzeichen „Nächtliche Störung“ für alle Hüter dabei, welche die Heimgesuchten Sektoren unsicher machen.

Ebenfalls interessant

The Caligula Effect 2 – Ab sofort verfügbar, neuer Trailer veröffentlicht

NIS America veröffentlicht heute The Caligula Effect 2 für PlayStation 4 und Nintendo Switch. Der Go-Home-Club stellt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *