Startseite / Playstation / Die Aktienwelt rund ums Gaming

Die Aktienwelt rund ums Gaming

Der Gamingmarkt erfährt sei dem Corona Jahr 2020 ein stetiges Wachstum. Dadurch wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Der Markt für Computer- und Videospiele wächst um bedeutende 36 Prozent. Wenn der dementsprechende Umsatz dieses Jahres betrachtet wird, liegt er bei 8,5 Milliarden Euro. Es wurde beständig in die Entwicklung von neuen Apps und Programmen investiert, Millionen Menschen wurden trotz fehlender Reisemöglichkeiten vereint und Kinder wurden spielerisch im Home-Schooling begleitet. Doch genauso wichtig waren die sportlichen Elemente, die etwa von der Nintendo Switch auf den Markt gebracht wurden. Sie nutzten viele Fitness-Begeisterte und Millionen von Menschen konnten aus ihrem grauen Alltag in der düsteren Wohnung in Fantasiewelten flüchten.

Quelle: Pixabay

Vom Nischenmarkt zu einem Milliardenunternehmen

 Aus dem damaligen kleinen Bestandteil des Marktsegments ist mittlerweile – und daran war die globale Pandemie maßgeblich beteiligt – ein Milliardenmarkt entstanden. Kein Wunder also, dass dieser Markt für Investoren zu einer erstrebenswerten und attraktiven Investitionsmöglichkeit wurde. Tausende E-Sportler kämpfen jedes Jahr in Tournieren um beträchtliche Preisgelder, dabei entstehen teilweise Summen im siebenstelligen Bereich. Dadurch wird deutlich, dass die Umsätze auf dem E-Sport-Markt weiter wachsen werden, da sich immer mehr Menschen in der Fantasiewelt willkommen und von ihr angezogen fühlen. Eines der bekanntesten Videogames zieht regelmäßig 250 Millionen Menschen online in seinen Bann. Die Umsätze, welche durch In-Game-Käufe erzielt wurden, ergaben allein im Jahr 2020 ca. 174 Milliarden US-Dollar.

Der Hype um Gaming-Aktien

Hier erahnen diverse Anleger ihre Chance, wittern bereits das große Geschäft. Denn neben dem alltäglichen Gaming findet klarerweise ein Sponsoring

Quelle: Pixabay 

Durch globale Unternehmen wie Daimler, Nike, oder DHL statt. Doch auch durch besondere Veranstaltungen und Events mit tausenden von Zuschauern erwirtschaften die Investoren eine Menge Kapital. Wie die meisten Investoren bereits wissen, ist es immer ratsam, sein Kapital zu diversifizieren, das bedeutet, nicht das gesamte Ersparte in einen Bereich zu investieren, sondern breit zu streuen. So kommen derweil viele ebenfalls auf den Gedanken, in Kryptowährungen wie den Dogecoin zu investieren, da die Zahlen und Prognosen wie auch bei den Gaming-Aktien vielversprechend erscheinen. Falls einer der zwei Kapitalanlagen an Wert verliert oder Ähnliches, kann die andere Anlage den Investor immer noch gewinnbringend aus der Misere ziehen. Nach diesem Prinzip handeln viele Broker und Berufs-Investoren bereits seit Jahren erfolgreich.

Durch allerlei fantasievolle Spieluniversen, Grafiken, welche beinahe nicht mehr von der Realität zu unterscheiden sind, und dem Modell des Multiplayers finden weltweit immer mehr Menschen zu den bereits jetzt schon sehr beliebten Games. Auch wenn die Coronakrise dem Gaming einen erneuten Aufschwung gegeben hat, so werden die Menschen anlässlich der Kontaktbeschränkungen vermutlich noch in den nächsten Jahren immer weiter in die digitalen, keimfreien Welten eintauchen. Denn was gibt es Schöneres, als sich mit unendlich vielen Leuten aus aller Welt zu verbinden und etwas Großes, Wundervolles zu erschaffen?

Und das Geschäft zählt schon lange nicht mehr als Markt für Kinder und Jugendliche. Immer mehr Erwachsene haben bereits seit geraumer Zeit eine Spielekonsole /einen Computer oder haben sich durch die Pandemie eine solche “Freizeitbeschäftigung” zugelegt. Diese Technik ist aus unserer digitalen Gesellschaft mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Ebenfalls interessant

GRID Legends – Neuer Story-Trailer mit Schauspieler Ncuti Gatwa veröffentlicht

Codemasters und Electronic Arts veröffentlichen heute den „Man. Machine“-Trailer zu GRID Legends mit dem preisgekrönten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz - Bitte Aufgabe lösen! *